Leider liefern wir nicht in Dein Land.

Unsere Lieferländer

Wir sind am Montag wieder ab 8 Uhr erreichbar. Schreib uns eine e-Mail.

Nerve CF

Perfekt für Trails, Alpencross und Marathon

Velomotion

Sehr gute Bewertung

Hervorragendes Testurteil

MountainBIKE Testsieger

Überragend - Testsieger

bike sport NEWS

Jeden Euro wert. Top.

"Überragend - Testsieger! Hervorragend! Das beste Bike der Welt!" Kaum auf dem Markt hat das Carbon-Fully Nerve CF die Tests der weltweit größten Fachzeitschriften und Magazine dominiert. Das elegante Design des Nerve CF – "State of the Art", so urteilt auch die Designwelt, die das Rad mit renommierten, internationalen Design-Awards wie reddot, IF design Gold Award und Good Design prämierte. Das Herzstück des gerade einmal 1900 Gramm leichten Carbonrahmens ist der einteilige Vollcarbon-Hinterbau mit Flex Pivot Sitzstreben, die die Aufgabe des hinteren Gelenkpunkts übernehmen. Allein Materialeigenschaften und Konstruktion der Streben erlauben die ca. 3,5 Grad Auslenkung, die normalerweise das Lager übernimmt (Flex Pivot Technologie). Durch diese innovative Technik werden Gewicht und Wartungsaufwand minimiert ohne jegliche Einbußen bei der Federperformance, Seitensteifigkeit und Dauerhaltbarkeit.

Für herausragende Kletterperformance sorgt die optimierte Kinematik. Mit schwimmendem Dämpfer und kurzer, steifer und leichter Monocoque Carbon-Wippe gibt der steife Hinterbau sensibel die 120 mm linearen Federweg frei, und lässt dich sanft zu Tale gleiten. Um auch in technischen Abschnitten immer eine optimale Sitzposition zu gewährleisten, sind alle Modelle mit einer RockShox Reverb Stealth Vario-Sattelstütze ausgestattet, die eine einfache Bedienung vom Lenker aus ermöglicht.

Modelle

Nerve CF 9.0 LTD 4.199 €

Nerve CF 9.0 3.499 €

Nerve CF 8.0 2.749 €

Flex Pivot

Die Sitzstreben bestehen aus einer integrierten flexiblen Carbonstruktur. Das heißt: sie flexen beim Einfedern geringfügig. Der Flex bleibt mit maximal 3,5° gering. So können Gelenke an den Kettenstreben eingespart werden. Das verringert Verschleiß und Gewicht.

Aluminiumwippe mit schwimmendem Dämpfer

Das untere Dämpferauge ist zusätzlich nicht fest am Hauptrahmen montiert, sondern bewegt sich auf dem Fortsatz der Kettenstreben mit dem Hinterbau mit. Durch die Abstimmung der Hebelverhältnisse am unteren und oberen Dämpferauge war die Optimierung der Kinematikkennlinie möglich – bei minimalem Materialeinsatz.

Einteiliger Hinterbau

Der gesamte Hinterbau ist aus Vollcarbon und aus einem Guss, ohne Nahtstellen oder Gelenke im hinteren Teil. Somit ist er extrem Seitensteif bei geringstem Gewicht. Zudem erhält das Bike eine eigenständige Optik.

Innenverlegte Leitung für Stealth – Verschließbare Öffnung am Unterrohr

Die Leitung für die Reverb Stealth Sattelstütze ist im Rahmen verlegt. So kann auf einen Ausgleichsbogen verzichtet werden. Für die Race-Puristen, die keine Variostütze möchten: Die Führungsleitung mit dem Austrittsstutzen vorne kann komplett entfernt werden, so dass kein Gramm zu viel am Rahmen bleibt. Sowohl mit als auch ohne Reverb Stealth ist der Rahmen schön aufgeräumt.