Leider liefern wir nicht in Dein Land.

SERVICE CHAT SPRICH DIREKT MIT DENEN, DIE DEIN BIKE BAUEN:

IM MOMENT IST UNSER CHAT NICHT VERFÜGBAR. WIR SIND ABER BALD WIEDER FÜR DICH LIVE DA.

Bestellhotline und Servicecenter: +49 261 40 4000 (bis 19:00 Uhr)
MountainBIKE

Nerve XC 8.0
Überragend - Testsieger

Mountainbike 05/09 (Modell 2009)

  • Fahreigenschaften 5/5 Punkte
  • Ausstattung 5/5 Punkte
  • Preis/Leistung Platz 1
  • Charakter: bergauf 5/5 Punkte bergab 4/5 Punkte
  • Handling: Laufruhe 4/5 Punkte Wendigkeit 5/5 Punkte
  • leichtestes Rad im Test

Sehr leicht und schnell - Äußerst agiles Handling - Top Gesamtkonzept - Vielseitig, breitbandig

Wie das nerve AM zeichneten die Koblenzer auch das XC für 2009 komplett neu. Ergebnis ist ein State-of-the-art-Rahmen: leicht, sehr steif, anodisiert, garniert mit konischem Steuerrohr, innen verlegten Züge und Postmount-Bremsaufnahme. Kurzum: perfekt! Das gilt auch für die Wahl der Parts. Die sind nicht mal die "teuersten" im Testfeld, aber schlichtweg durchdacht - wie etwa der breite, flache Carbon-Riserbar. Die Kinematik trimmte Entwickler Lutz Scheffer stark auf Anti-Wippen, enntsprechend rassig geht es mit dem leichtesten Testbike voran, Antriebseinflüsse tendieren gegen null. Dazu passt die sportliche Geometrie, die den Piloten trotz langem Oberrohr zentral über dem Tretlager platziert. So stimmt auch das Handling: Schärfer als Wasabi-Paste rasiert das Nerve ums Eck, ist ungemein agil, wird dennoch nie zappelig. Speziell dicke Brocken nimmt der Viergelenker willig weg, (...)

FAZIT: Vom engagierten Marathon bis zur epischen Tour - das Nerve XC ist dafür das nahezu perfekte Bike. Bis ins Detail durchdachte Komposition!

Pure Cycling.