Leider liefern wir nicht in Dein Land.

Unsere Lieferländer

Wir sind heute ab 8:00 Uhr erreichbar. Mail uns.

Tour

Ultimate AL 8.0
Gesamtnote 1,8

Tour 07/10 (Modell 2010)

  • Campas Elffach-Schalttechnik extrem günstig
  • Herausragenden Komfort am Sattel
  • Bestnote bei Seitensteifigkeit der Gabel
  • Bestnote bei der Kraftübertragung

Wieso auf Profis neidisch sein? Das Ultimate AL 8.0

Immer größer wird die Nachfrage von Team-Replicas, Rennräder die immer mehr denen der Profis aus der Tour der France ähneln - und darum hat die TOUR in der aktuellen Ausgabe sechs Fahrradhersteller zum Duell geladen. Canyon startete mit dem aktuellen Utlimate AL 8.0 und holte damit als bestes Rad die Gesamtnote 1,8.
 
„Canyon, Ausrüster des Teams Omega Pharma-Lotto um den belgischen Star Philippe Gilbert, hat für Fans ein attraktives Modell mit solidem Alu-Rahmen und Campas neuer Athena-Gruppe im Programm. Günstiger als für die aufgerufenen 1.499€ dürfte Campas Elffach-Schalttechnik derzeit nirgends zu bekommen sein.“ schrieben die Tester über das Rad, da die Campagnolo Athena Gruppe alleine schon einen stolzen Preis von 800€ hat. Außerdem schrieben sie über die Gruppe: „Besonders Campas Elffach-Gruppe „Athena“ hinterlässt mit fein gestuftem Getriebe, bester Schaltpräzision, gut dosierbaren Bremsen und angenehm zu greifenden Schaltbremshebeln einen erstklassigen Eindruck.“
 
Das geschmeidige Zusammenspiel der Anbauteile und des agilen Rahmens überzeugte auch die Experten der TOUR und sie lobten das Rad außerordentlich: „Ansonsten überzeugt der Rahmen mit Qualitäten, die ihm schon mehrere vordere Platzierungen in TOUR-Tests eingebracht haben: neben souveräner Spurtreue und bester Kraftübertragung vor allem der herausragende Komfort am Sattel.“
 
Auch wie in den letzten Tests punktete das Canyon Rad wieder in allen Lagen. Das sahen die Experten der TOUR ebenso und schrieben: „Rahmen und Ausstattung zählen zum Besten, was in dieser Preisklasse geboten wird.“
 
Nachdem die Tester das Rad bewertet hatten ging es für das Ultimate AL 8.0 in das Testlabor, wo es dann auf Herz und Nieren getestet wurde. Doch die Klasse des Rades war auch dort erneut zu bestaunen: Seitensteifigkeit der Gabel 1,0 | Kraftübertragung 1,0 | Komfort des Rahmens 1,7

Exzellenter Alu-Rahmen, bester Komfort am Sattel, feine Ausstattung, preiswert