Leider liefern wir nicht in Dein Land.

SERVICE CHAT SPRICH DIREKT MIT DENEN, DIE DEIN BIKE BAUEN:

IM MOMENT IST UNSER CHAT NICHT VERFÜGBAR. WIR SIND ABER BALD WIEDER FÜR DICH LIVE DA.

Bestellhotline und Servicecenter: +49 261 40 4000 (bis 19:00 Uhr)
bike

Strive ESX 9.0 SL
Sehr gut

Bike 07/2011 (Modell 2011)

  • Leichtestes Rad im Test
  • Serienmäßige Kettenführung
  • Sehr gutes Gesamtergebnis

Wo und wie testet man Endurobikes am besten? Klar bei einem Enduro-Race unter Rennbedingungen. Die Zeitschrift Bike machte ernst und nahm acht Enduros mit nach Riva.

Perfekte Testbedingungen? Die gibt es für Enduro-Bikes vor allem am Gardasee - und wenn es sich dann noch einrichten lässt nimmt man gleich am Enduro-Ride in Riva del Garda teil. Das dachten sich auch die Redakteure der Zeitschrift Bike und organisierten sich kurzerhand ihre Startplätze für den Endurotest 2011.
 
Hier haben sie dann den acht Kandidaten, unter denen sich auch das Strive ESX 9.0 SL befand, ordentlich auf die Stollenreifen gefühlt. Die Strecke hatte es in sich: verwinkelte Stücke, große Stufen und Drops stellten sich den Fahrern auf dem Trail Richtung Tal in den Weg. Vor allem in den kniffligen, technischen Passagen konnte das Canyon überzeugen: "Durch die recht kurze Sitzposition und den kürzesten Radstand im Test fährt sich das Canyon äußerst handlich, verspielt und mit viel Druck auf dem Vorderrad. Ideal für die engen Serpentinen zu Beginn des Enduro-Rides am Gardasee."
 
Canyon denkt mit. Denn wenn es etwas rustikaler zur Sache geht, sollten Fahrer sich immer auf ihr Material verlassen können. Darum stattet Canyon alle Strive Modelle mit einer Kettenführung aus. Die Bike meint: "Ein echter Vorteil, weil die Ketten ohne dieses kleine Helferlein reihenweise nach dem letzten Drop vor der schnellen Linkskurve vom Kettenblatt purzeln."
 
Auch bei den "Trockenübungen" im Labor konnte das Canyon überzeugen: "Der für zwei Kettenblätter optimierte Eingelenker lässt mit seinem relativ leichten Hydroform-Chassis und bester Ausstattung (XTR und Carbon-Kurbeln) die Waage bei 13,5 Kilo auspendeln. Fast zwei Kilo Unterschied zu den schwersten im Test." Das Canyon Strive ESX 9.0 SL konnte die Top-Wertung beim Gewicht und der Ausstattung für sich verbuchen - das Gewicht von 13,5 Kilo erreicht es übrigens mit der hydraulischen Rock Shox Reverb Sattelstütze. Beim Handling bergauf und bergab kam es ebenfalls aufs Treppchen und ist so als einziges aller Bikes in drei Wertungen top.

Fazit: top ausgestattetes Leicht-Enduro mit großem Touren-Potenzial und spielerischem Handling.

Pure Cycling.