Leider liefern wir nicht in Dein Land.

SERVICE CHAT SPRICH DIREKT MIT DENEN, DIE DEIN BIKE BAUEN:

IM MOMENT IST UNSER CHAT NICHT VERFÜGBAR. WIR SIND ABER BALD WIEDER FÜR DICH LIVE DA.

Wir sind morgen ab 8:00h erreichbar. Mail uns.
RoadBike Kauftipp

Ultimate CF SLX 9.0 SL
Überragend - Kauftipp

RoadBIKE 02/13 (Modell 2013)

  • Direkte und messerscharfe Lenkung
  • Voll integrierte Züge
  • Hoher Fahrkomfort
  • Überragende Ausstattung

Extrem leicht, extrem schnell, extrem edel - zum Vergleichstest der besten Rennräder der Welt trat auch das neue Canyon Ultimate CF SLX 9.0 SL im RoadBIKE-Magazin an. Es überzeugte auf ganzer Linie und sicherte sich den "Kauftipp".

Schon mit dem Ultimate CF setzte Canyon einen Meilenstein, an dessen technischen Eckdaten sich bis heute viele Mitbewerber die Zähne ausbeißen. Mit dem brandneuen Ultimate CF SLX legt Canyon jetzt nach und tritt in diesem Vergleich erstmals gegen die direkte Konkurrenz an.
 
Im Test bewährt sich das neue Canyon sagenhaft gut. Das schnelle Fazit der RoadBIKE-Tester: Es schlägt sich hervorragend! Schon auf den ersten Metern wird klar, dass dieses Rad zu den schnellsten und Besten der Welt gehört. Dabei wirkt das neue Canyon zunächst fast schon vertraut: Die sportliche Sitzposition des Fahrers und der willige Charakter sind typisch für das Ultimate CF.
Die Neuerungen werden erst mit der Zeit deutlich: Durch die satten Rahmensteifigkeiten (im Tretlager Bestwert in diesem Vergleich) beschleunigt das Ultimate CF SLX noch ungestümer als sein Vorgänger, die Lenkung spricht unglaublich direkt und messerscharf an. Dadurch wirkt das aktuelle Ultimate CF SLX noch feuriger, noch schneller, es reißt seinen Fahrer noch mehr mit, als es der ausgezeichnete Vorgänger vermochte.
 
Nach ein paar Kilometern im Sattel kommt eine weitere Stärke zum Tragen – der angenehm hohe Komfort, den das Rahmen-Set bietet. Am Heck ist die innovative VCLS 2.0-Sattelstütze montiert, die nach dem Prinzip einer Parallelogramm-Federung arbeitet und ebenfalls hohen Komfort bietet. Auf dem Prüfstand klar erkennbar: Auch der Rahmen selbst gibt bei Stößen im Sitz-und Oberrohr effektiv nach und dürfte auch mit anderen Stützen eine Menge Komfort garantieren.
 
Offensichtlicher als die Fahreigenschaften ist das neue Gesicht des Canyon – das Rad wirkt harmonischer – nicht zuletzt durch die voll integrierten Züge. Trotzdem wiegt der Rahmen unter 800 g, ein Traumgewicht. Die Ausstattung steht der anderer Räder im Test in Nichts nach, obwohl das Canyon weniger als die Hälfte der teuersten Räder im Test kostet. Dabei muss sich dieses Geschoss sicher nicht über den Preis definieren.

FAZIT: Schneller, direkter und angenehmer als sein beeindruckender Vorgänger - eines der schnellsten Räder der Welt. Der Rahmen katapultiert sich auf Platz 2 der Bestenliste, die Ausstattung zum fairen Preis ist schlicht der Hammer - Kauftipp!

Pure Cycling.