Leider liefern wir nicht in Dein Land.

SERVICE CHAT SPRICH DIREKT MIT DENEN, DIE DEIN BIKE BAUEN:

VIELEN DANK FÜR DEIN INTERESSE! IM MOMENT IST UNSER CHAT NICHT VERFÜGBAR. BITTE VERSUCH ES ZU EINEM SPÄTEREN ZEITPUNKT ERNEUT.

Bestellhotline und Servicecenter: +49 261 40 4000 (bis 19:00 Uhr)
bike TIPP

Grand Canyon AL 6.0
Sehr gut - BIKE Tipp

Bike 04/13 (Modell 2013)

Zur Produktseite »
  • Ausgewogene Geometrie
  • Breiter Einsatzbereich
  • Moderner Rahmen

Das BIKE Magazin testete sechs Direktversender-Hardtails. Mit dabei war auch das Grand Canyon AL 6.0, das sich souverän den BIKE Tipp sicherte. Das Fazit dieses Tests lautet: Der Kauf per Mausklick lohnt sich, insbesondere bei Canyon.

Auch wenn die 29er-Variante dem Grand Canyon AL mittlerweile den Rang als Canyon-Bestseller abläuft, bleibt der Elf-Kilo-Klassiker für Einsteiger eine sichere Bank. Die ausgefeilte Geometrie ist an Ausgewogenheit nicht zu übertreffen und setzt Maßstäbe in diesem Test. Berghoch fühlt man sich sehr wohl, ohne mit den Zähnen in den Vorbau zu beißen. Im Downhill folgt das Vorderrad gutmütig jeder Lenkbewegung. Griffige Nobby-Nic-Pneu verrichten hier ihren Dienst. Typisch für Canyon fällt erneut die Ausstattung aus: Mit Reba-Gabel, Mavic Systemlaufrädern und einem Shimano-Mix setzt Canyon auf eine robuste und langlebige Kombination. Auch der Rahmen ist absolut zeitgemäß: Er kommt mit konifiziertem Steuerrohr, innen verlegten Zügen und einer Postmount-Aufnahme hinten. In souveräner Manier sichert sich das Canyon so den BIKE Tipp!

FAZIT: Viel mehr geht für 1000 Euro nicht: Der gutmütige Canyon-Sportler punktet mit sinnvoller Ausstattung und ausgewogenen Fahreigenschaften.

Pure Cycling.