Leider liefern wir nicht in Dein Land.

Unsere Lieferländer

Bestellhotline und Servicecenter: +49 261 40 4000 (bis 19:00 Uhr)

Schwierigkeitsgrad: einfach
Diese Arbeiten sollten für jeden Fahrradinteressierten ohne Probleme durchzuführen sein. Für diese Workshops ist entweder kein Werkzeug nötig, oder Du benötigst Standardwerkzeug wie Inbusschlüssel, Zange oder Schraubendreher. In dieser Kategorie findest Du vor allem Einstellarbeiten.
Ähnliche Themen: Artikel drucken

Sag Monitor richtig benutzen

Der Negativfederweg (Sag) ist der wichtigste Parameter bei der Fahrwerkseinstellung. Er gibt an, um welchen Betrag der Dämpfer schon beim Aufsitzen einfedert. Je nach Körpergewicht und Beschaffenheit des Untergrundes sollte der Sag individuell eingestellt werden.

Die Anzeige des Sag Monitors bleibt auf der Position stehen, auf der das Federelement am weitesten eingefedert ist. Um die Anzeige zurück auf Null zu stellen, drehst Du den Knopf im Uhrzeigesinn zurück. Dazu ist etwas Kraft nötig.

Dank des SAG-Monitors ist die Einstellung des Negativfederweges präzise und unmissverständlich möglich. Ein Schleppzeiger an der Umlenkwippe zeigt den Sag für die verschiedenen Einsatzbereiche übersichtlich an. Das System hat noch einen weiteren Vorteil: Nach einer Abfahrt lässt sich auch der maximal genutzte Federweg ablesen.



Canyon unternimmt große Anstrengungen, die Qualität und die Richtigkeit aller Angaben in diesem Tech Support Center sicherzustellen. Alle Arbeiten, die Du an Deinem Bike durchführst sind auf eigene Gefahr. Im Zweifelsfall solltest Du Dein Bike zu Canyon schicken oder zu einem anderen Fachmann bringen.
Canyon übernimmt keine Gewähr oder Haftung für die Inhalte in diesem Tech Support Center.

So drehst Du den Sag Monitor auf Null

So drehst Du den Sag Monitor auf Null

Hat Dir das weitergeholfen?janein