Image

Endproduktion in der Canyon.Factory

23.03.2016, CANYON Inside Canyon

Von der Bestellung bis zur Lieferung – wie funktioniert Canyon?

Das High-End-Bike, das Du Dir wünschst und das zu Dir passt – für dieses Kundenerlebnis steht Canyon. Doch wie funktioniert das eigentlich? Und warum fallen der Bestellzeitraum und die avisierten Lieferzeiten der einzelnen Wunsch-Bikes mitunter unterschiedlich aus? 

Der Hintergrund ist leicht erklärt: Unsere Bikes werden nach Modellreihen gestaffelt in der Fertigung produziert – jedes Modell und teilweise sogar die einzelnen Größen haben eigene Produktionsphasen im Jahr. So entsteht für unsere Canyon.Factory ein im Voraus festgelegter Produktionsplan. Dieser richtet sich nach den verfügbaren Ressourcen und den Lieferterminen unserer Zulieferer. So schaffen wir es, unsere einzelnen Modelle und Größen so effizient wie möglich zu produzieren.

Das bringt leider auch mit sich, dass nicht alle Modelle und Größen gleichzeitig herstell-, bestell- und lieferbar sein können. Denn auch wenn wir unsere Bikes online vertreiben – direkt ab Werk und dadurch mit überlegenem Preis-Leistungsverhältnis – sind wir ja ein „Hersteller“ und kein „Online-Händler“.

Mitunter kann es also sein, dass ein später bestelltes Bike früher produziert und ausgeliefert werden kann als ein anderes Modell, dessen Produktionsslot erst in ein paar Wochen eingetaktet ist.

So kommt es, dass Bikes manchmal sehr schnell geliefert werden können und manchmal etwas dauern. Aber Du kannst immer versichert sein: Wir tun alles, damit wir Dir Dein Wunsch-Bike so schnell wie möglich liefern können.