Image

Purito siegt auf der 15. Etappe der Vuelta 2015. // (c) TDWsport.com

12.07.2016, PROSPORTS Joaquim Rodríguez beendet Karriere

¡Gracias Purito!

Joaquim "Purito" Rodríguez wird nach dieser Saison seine Karriere beenden. Canyon sagt DANKE für atemberaubende Siege und tolle gemeinsame Momente in den vergangenen fünf Jahren.

"Einer der ganz Großen verlässt den Radsport. Alles Gute Purito!", twittert Alejandro Valverde. Und auch Nairo Quintana wünscht dem Spanier nur das Beste: "Er trägt den Radsport im Herzen."

"2016 wird mein letztes Jahr als Profi sein", sagte Purito auf der Pressekonferenz am ersten Ruhetag der Tour de France: "Ich liebe diesen Sport nach wie vor so sehr, aber ich bin 37. Eines Tages werde ich aufhören müssen und ich möchte dies tun, so lange ich noch auf einem hohen Niveau fahren kann."

Purito: "Meine Familie verdient es"

Ein Grund für seine Entscheidung sei auch seine Familie gewesen: "Sie verdienen es, dass ich mehr Zeit mit ihnen verbringe. Sie haben mich immer unterstützt und nun ist es für mich an der Zeit, sie zu unterstützen:"

Allerdings sei die Saison auch noch nicht zu Ende, sagt Purito. Eine Medaille bei Olympia zum Abschied – das wäre ein krönender Abschluss seiner großen Karriere. "Ich werde alles geben, das habe ich meine gesamte Karriere getan", versicherte er.

Aeroad CF SLX - Schau dir Puritos Rennmaschine an

Joaquim Rodríguez – seine größten Erfolge

-      3x Sieger UCI WorldTour Ranking

-      Silbermedaille UCI Weltmeisterschaft 2013

-      Lombardei-Rundfahrt 2012 & 2013

-      Katalonien-Rundfahrt 2010 & 2014

-      Baskenland-Rundfahrt 2015

-      4 Podiumsplätze bei Grand Tours

-      14 Etappensiege bei Grand Tours

Team Katusha bei Canyon