Image

Foto: © Boris Beyer

21.08.2017, CANYON CFDT Vorschau World Cup Val Di Sole

Es kann nur einen geben

Mit 77 Punkten Abstand auf Rang eins geht Troy Brosnan in das finale World Cup-Rennen in Val Di Sole. In einer dramatischen Saison dieser noch jungen Sportart wird der Champion im letzten Rennen gekürt. Dieses Spektakel willst du auf keinen Fall verpassen.

Was für ein Run! Beim Downhill World Cup im kanadischen Mont-Sainte-Anne legte Troy Brosnan einen bockstarken Run in den schlammigen Kurs. Platz 3! Und fast alle anderen Favoriten landeten auf den 30er oder 40er Plätzen. Sein Platz als neuer World Cup-Führender schien in greifbarer Reichweite. Doch ein unglaublicher Run von Aaron Gwin machte Troys Ambitionen einen Strich durch die Rechnung.

Vor dem finalen Rennen in Val Di Sole am 27. August belegt der Australier Platz 3 in der Gesamtwertung – mit nur 44 Punkten Rückstand auf Gwin und Rang 2. Auf den Führenden Greg Minnaar sind es 77 Punkte Rückstand. Und wir sagen: das ist machbar! Um den Gesamtsieg zu holen, muss der Sieg in Italien her. Um das Rennen zu gewinnen, braucht es einen idealen Run. Und wir wissen, dass Troy es drauf hat!

Dieses Rennen willst du nicht verpassen, also schalte ein bei Red Bull am Samstag, 26. August, 15 Uhr

Als kleinen Appetizer schau dir noch einmal die Bilder und das mitreißende Video vom Rennen in Kanada an.

DRAW THE LINE: DAS CANYON FACTORY DOWNHILL TEAM

Schau dir noch einmal das Recap-Video vom letzten Weltcup-Rennen in Mont-Sainte-Anne/Kanada an!