02.10.2018, PROSPORTS Finale in FinalE!

Enduro World Champion

Mit einer überragenden Team-Leistung sichert sich das Canyon Factory Enduro Team am Ende der EWS-Saison 2018 den Weltmeister-Titel in der Team-Gesamtwertung.

Am vergangenen Wochenende stand der letzte Tour-Stopp der Enduro World Series im italienischen Finale Ligure an. Die technischen Stages rund um das Trail Mekka erforderten noch einmal die volle Konzentration unseres Canyon Factory Enduro Teams. Ihr Bike, das Torque, ist wie gemacht für die steilen, felsigen Trails in Ligurien.

Am Ende wurde der harte Einsatz mit dem Weltmeister-Titel in der Team-Gesamtwertung belohnt. Glückwunsch an das gesamte Team zu diesem historischen Erfolg! Die Franzosen Florian Nicolai und Dimitri Tordo konnten die Rangliste der EWS-Saison auf den Plätzen 3 und 5 overall beenden, „Dude of Hazzard“ Joe Barnes auf Rang 24. Ines Thoma feierte nach ihrem harten Crash in Whistler ihr Comeback ins Renngeschehen und schloss die Saison als schnellste Deutsche mit einem siebten Platz ab. Jetzt geht es in die wohlverdiente „Off-Season“, bevor das Team Ende März 2019 in Neuseeland wieder Vollgas geben wird.