19.10.2018, PROSPORTS Freeride Showdown in der Wüste UtaHs

Rampage 2018

Mountain Biking am Limit! Die Red Bull Rampage in Utah ist das prestigeträchtigste Freeride Event des Jahres und der letzte Stopp im Kalender der diesjährigen FMB World Tour. Mit dabei: Thomas Genon vom Canyon Factory Freeride Team.

Was macht die Rampage so spektakulär? Die Fahrer bauen mit einem Team aus maximal zwei Personen ihre eigene Line in den steilen und technischen Hang, die sie dann im Finale unter die Stollen ihrer Big Bikes nehmen. Vier Kriterien zählen beim Showdown am 26. Oktober 2018: Linienwahl, Tricks, Sprünge, Speed & Style.

Der 25-jährige Belgier Thomas Genon zählt zu den besten Mountainbikern der Welt und wird für das Canyon Factory Freeride Team an den Start gehen: Sowohl bei den großen internationalen Slopestyle Contests als auch bei der Rampage überzeugt er die Judges immer wieder mit seinem unverwechselbaren Style. Wie kaum ein anderer versteht er es, seinen lässigen Fahrstil an das extreme Gelände in Utah anzupassen. Mit einem Mix aus Trick-Kombos und Big Mountain Riding gelang ihm somit im Vorjahr ein sechster Platz.

Bei der Rampage kommt für „Tommy G“ nur ein Bike infrage: das Sender. Entwickelt für Highspeed, weite Sprünge und die anspruchsvollsten Abfahrten.

Ob Profi bei der Rampage oder Rookie im Bikepark: Die richtige Ausrüstung ist ein absolutes Muss! In unserem Gravity Sale profitierst du jetzt von den besten Angeboten bei Protektoren, Fullface-Helmen, Goggles und Schuhen.