Image

© Rene Zieger

01.04.2015, CANYON UCI World Hour Record

Alex Dowsett wieder auf dem Kurs zur #PERFECTHOUR

Wir freuen uns gemeinsam mit Alex Dowsett die Fortsetzung des UCI Stundenweltrekordversuches verkünden zu dürfen. Nur wenige Wochen nach seinem Schlüsselbeinbruch durch einen Trainingsunfall auf heimischen Straßen wird der Fahrer des Movistar Teams einen neuen Versuch auf seinem Speedmax WHR unternehmen, den von Rohan Dennis gehaltenen Rekord von 52.491 km zu brechen. The #PerfectHour wird nun am 2. Mai um 13:00 Uhr GMT im National Cycling Centre im englischen Manchester stattfinden.

Es braucht schon etwas mehr als einen gebrochenen Knochen, um einen Radprofi an der Erreichung seiner Ziele zu hindern. Alex Dowsett bildet da keine Ausnahme. Nach seiner Schlüsselbeinoperation am 15. Januar war bereits klar, dass er zum Zeitpunkt des ursprünglichen Termins Ende Februar im Londoner Lee Valley Velopark noch nicht vollkommen genesen sein würde. Ungeachtet dessen saß Dowsett bereits einen Tag nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus wieder auf dem Indoor-Trainer und trainierte hart für seine Rückkehr. Nach den ersten, sehr viel versprechenden Testrunden im Lee Valley Velopark fiel die Entscheidung für einen erneuten Versuch. 

„Ich freue mich sehr auf den neuen Versuch die #PerfectHour“ zu knacken, sagt Dowsett. „Der Schlüsselbeinbruch während meiner Hochform war ein herber Rückschlag. Ich bin jedoch wieder 100%ig genesen und habe trotz allem nicht viel von meiner Topform einbüßen müssen. Manchester ist eine großartige Location und es ist eine Ehre für mich den Rekordversuch am selben Ort wie Chris Boardman fahren zu dürfen.“ 

Der Stundenweltrekord ist einer der härtesten Prüfungen im Radsport. Er bringt die Fahrer nicht nur an den Rand ihrer körperlichen Belastungs- und Schmerzgrenzen, sondern verlangt auch der Ausrüstung bis hin zum kleinsten Kugellager alles ab. Ein einziges Watt kann schon den Unterschied zwischen einem neuen Weltrekord und einer schmerzhaften Niederlage aufgrund weniger Meter bedeuten. Genau aus diesem Grund hat Canyon das Speedmax WHR entwickelt. Die enge Zusammenarbeit mit den technischen Partnern des Movistar Teams hat einen bisher unerreicht aerodynamischen Rahmen hervorgebracht, der Dowsett am Abend des 2. Mai jedweden denkbaren Vorteil auf der Strecke sichern wird. 

Dowsetts Status als Topsportler ist einmalig, er gehört zu den Besten seiner Disziplin – und das obwohl er an der seltenen Bluterkrankung Hämophilie leidet. Während er sich auf den Olymp der legendären Sportler radelt, die den Stundenweltrekord einst hielten, möchte Dowsett außerdem das öffentliche Bewusstsein auf seine eigene Stiftung für Kinder mit ähnlich seltenen Krankheiten „die Little Bleeders“ richten und Spenden sammeln. 

The #PerfectHour wird live auf Eurosport und per Stream im Internet auf dem Eurosport Player übertragen