Image

Jeremiah war für Julian und Johannes eine große Hilfe und eine starke Motivation, die letzte Etappe zu überstehen. Foto: Markus Greber

27.07.2015, CANYON #beyondLimits

TransAlp Tagebuch Stage 7

Die letzte Etappe der BIKE Transalp ist Geschichte. Julian und Johannes haben es geschafft! Nach Höhen und Tiefen kamen die beiden mit einem Grinsen im Gesicht in Riva an. Eine wahnsinns Leistung, die die beiden vollbracht haben. Die letzte Etappe war nochmal knallhart! Der zweite Anstieg des Tages (14km und 1500hm) wurde später auch als der härteste der ganzen Woche bezeichnet. Am ersten, eher flachen Berg, sind die beiden noch ziemlich gut hoch gekommen. Als es dann am zweiten Anstieg direkt extrem steil wurde, sind Julian fast die  Beine "geplatzt". Jeremiah Bishop begleitete Julian und Johannes auf der Etappe  und gab moralische unterstützt. Das hat Wunder gewirkt und die beiden extrem gepusht, alles zu geben.  Laut Julians aussagen war es eine unglaubliche Woche und Johannes hat ihm bereits die halbe Zusage zur Revanche gegeben - Er will ihm beweisen, dass er mit passender Form deutlich besser die steilen und langen Berge hochkommt. Ohne Platten und Stürze sind beide wohlbehütet in Riva angekommen. Hut ab und danke für diese tolle Berichterstattung!