Canyon Reboxing-Anleitung

In dieser Anleitung erklären wir, wie du dein Mountain Bike oder Rennrad so verpackst, dass es ohne Kratzer oder Transportschäden ankommt.

Dazu verwendest du den Bike Guard Karton, in dem dein Bike auch geliefert wurde. Jeder Bike Guard wurde speziell entwickelt, um ein spezifisches Bike so gut wie möglich zu schützen.

Hinweis: diese Anleitung gilt nicht für E-Bikes. Wenn du ein E-Bike versenden möchtest, orientiere dich an dem Quick Start Guide des Bikes und befolge die Schritte in umgekehrter Reihenfolge.

Wenn du mit deinem Bike verreisen möchtest, lohnt sich eine speziell dafür entwickelte Tasche, wie z. B. die EVOC Bike Travel Bag oder unsere Canyon Bike Bag.

Auch eine spezielle Reiseversicherung kann für Reisen mit deinem Bike sinnvoll sein.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Reboxing



Bevor du anfängst

Schwierigkeitsgrad
Einfach Zeitbedarf ca. 20 Minuten
Regelmäßigkeit
Immer, wenn du mit deinem Bike verreisen oder es versenden musst
Benötigtes Werkzeug
Ein Satz Innensechskant- und Torx-Schlüssel.
Eine Dämpferpumpe bei gefederten Bikes.
Ein Pedalschlüssel, falls dieser für das Entfernen deiner Pedale erforderlich ist.
Risiko
Gering




Los geht‘s!

Bike und Bike Guard vorbereiten
  • Öffne den Karton und lege den Kleinteilekarton und das Polstermaterial beiseite.
  • Entferne deine Pedale, indem du gegen die Tretrichtung drehst, um sie zu lösen. Angaben zum richtigen Werkzeug dafür findest du in der Anleitung des Herstellers.

    Lege deine Pedale in einen der Kartons.
Mountain Bike: Federung und Dropper Post
  • Wenn dein Bike eine Dropper Post hat, muss sie sich in der niedrigsten Position befinden.
  • Vollgefederte Bikes:
    Öffne die Ventilabdeckung am Dämpfer und befestige deine Dämpferpumpe.
    Lass die Luft durch Drücken des Knopfes an der Dämpferpumpe ab.
    In manchen Fällen musst du die Federung herunterdrücken, während du das Ventil offen hältst, um die Luft komplett abzulassen.
    Verschließe die Ventilabdeckung.
  • Öffne die Ventilabdeckung an der Gabel und befestige deine Dämpferpumpe.
    Lass die Luft durch Drücken des Knopfes an der Dämpferpumpe ab.
    In manchen Fällen musst du den Lenker herunterdrücken, während du das Ventil offen hältst, um die Luft komplett abzulassen.
    Verschließe die Ventilabdeckung.
Vorderrad ausbauen
  • Entferne das Vorderrad, indem du die Achse ausbaust oder den Schnellspanner löst und etwas locker schraubst.
    In manchen Fällen brauchst du einen Innensechskantschlüssel, um die Achse auf der Bremsseite zu lösen.
    Bikes mit Felgenbremsen:
    Öffne die Bremsen zum Entfernen des Laufrads, indem du den Hebel an der Bremse umlegst.
  • Wenn du einen Spacer für die Gabel hast, setze ihn jetzt anstelle der Achse ein.
    Alternativ kannst du die Achse wieder montieren.
  • Falls dein Bike über hydraulische Scheibenbremsen verfügt, setze die Transportsicherung ein.
Mountain Bike: Dropper Post und Remote-Hebel entfernen
  • Hänge dein Bike seitlich mit der Gabel in den Bike Guard oder befestige es an einem Montageständer.
  • Wenn dein Bike über eine Dropper Post mit Remote-Hebel verfügt, entferne den Hebel, indem du ihn mit einem 3 mm Innensechskant oder einem Torx-Schlüssel löst. Falls du nicht sicher bist, findest du genauere Infos im Benutzerhandbuch.
  • Verpacke den vom Lenker abmontierten Hebel sicher mit Luftpolsterfolie oder ähnlichem Polstermaterial.
  • Löse die Sattelklemme mit einem 4 mm Innensechskantschlüssel. Die Sattelklemme klemmt die Sattelstütze am oberen Ende des Sitzrohres fest.
  • Ziehe die Leitung vorsichtig an der Sattelstütze in den Rahmen und halte sie dabei am Hebel unter Spannung, um sie vor Beschädigungen zu schützen. Der Hebel sollte möglichst nah am Rahmen anliegen.
  • Befestige die Sattelstütze mit den mitgelieferten Schaumstoffblöcken und Klettbändern am Rahmen. Falls du die Klettbänder nicht mehr hast, kannst du auch Isolierband oder ein vergleichbares, leicht zu entfernendes Klebeband verwenden.
  • Befestige den Remote-Hebel der Dropper Post ebenfalls am Rahmen.
Vorderrad am Rahmen befestigen
  • Lege dein Bike quer auf den offenen Bike Guard oder lege es vorsichtig auf den Boden.
  • Befestige das Vorderrad mit den mitgelieferten Schaumstoffblöcken oder ähnlichem Polstermaterial am Rahmen.
  • Sichere das Rad mit Klettbändern, Isolierband oder einem anderen leicht zu entfernenden Klebeband.

    Hinweis: Achte darauf, dass keine losen Teile den Rahmen, die Gabel, oder andere Teile des Bikes berühren. Im Zweifelsfall hilft zusätzliches Polstermaterial.
Lenker abmontieren und sichern

ACHTUNG: Diese Anleitung gilt nicht für Bikes mit integriertem Cockpit (bei denen Lenker und Vorbau aus einem Teil bestehen).
Orientiere dich in diesem Fall am Quick Start Guide des Bikes und befolge die Schritte in umgekehrter Reihenfolge.

  • Entferne mit einem 4 mm Innensechskantschlüssel die Klemmschrauben aus der Frontplatte des Vorbaus, mit der der Lenker befestigt ist.
  • Nimm den Lenker ab und platziere ihn vorsichtig auf dem Rahmen oder der Gabel.
  • Befestige die Frontplatte wieder am Vorbau. Die Schrauben müssen nicht fest angezogen werden, sondern nur so fest, dass die Frontplatte nicht klappert.
  • Rennräder (und andere Bikes mit Rennradlenker):
    Größe 2XS, XS und S: Befestige den Lenker mit den mitgelieferten (oder ähnlichen) Schaumstoffblöcken und Klettbändern, Isolierband oder einem anderen leicht zu entfernenden Klebeband an der Vorderseite der Gabel.
    Sonstige Größen: Befestige den Lenker mit den mitgelieferten (oder ähnlichen) Schaumstoffblöcken und Klettbändern, Isolierband oder einem anderen leicht zu entfernenden Klebeband an der am Oberrohr des Rahmens.
  • Mountain Bikes (und andere Bikes mit geradem Lenker):
    Befestige den Lenker mit den mitgelieferten (oder ähnlichen) Schaumstoffblöcken und Klettbändern, Isolierband oder einem anderen leicht zu entfernenden Klebeband an Gabel und Rahmen.
Karton beladen
  • Setze die Laufradhalterungen aus Pappe in den Bike Guard Karton.
  • Senke dein Bike vorsichtig in den Karton und achte darauf, dass das Hinterrad in der Laufradhalterung sitzt.
  • Benutze die Stützkartonagen deines Bike Guards, um das Bike im Karton zu stabilisieren.
  • Lege den Kleinteilekarton in den Bike Guard, indem du die Aussparung über den linken Kurbelarm schiebst (nicht-Antriebsseite ohne Kettenblätter).
  • Befestige die kurzen Seiten des Kartons mit Paketband oder durchsichtigem Klebeband an den Stützkartonagen.
  • Verschließe die längeren Seiten des Kartons und befestige sie mit den am Deckel. Verschließe den Karton mit Paketband oder durchsichtigem Klebeband.
    Verwandte Hilfethemen

  • Canyon Garantie und Gewährleistung

    Wenn du dich für ein Canyon Bike entscheidest, bekommst du von uns zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung eine verlängerte Herstellergarantie.

  • Rückgabe

    Wir möchten, dass du von deinem Canyon Bike zu 100% begeistert bist. Wenn etwas nicht passt, kannst du dein ungenutztes Bike - oder auch Zubehör - bis zu 30 Tage nach Erhalt an uns zurückschicken.

Kontakt Du findest nicht, was du suchst?
Unser Experten vom Service Team stehen dir jederzeit für deine Fragen zur Verfügung.
Inhalte werden geladen
Viewport: 
Loading...