Informationen über den Einsatz von Rollentrainern und Indoor-Trainern mit Direktantrieb

Die Canyon Modelle , , , , , , und sind grundsätzlich für die Nutzung mit einem freigegeben.

Zusätzlich gilt es folgende Bedingungen zu beachten:
  • Die Freigabe gilt nur für Bikes ohne elektronische Antriebshilfe – alle E-Bike-Modelle sind von der Freigabe ausgeschlossen.
  • Vor der erstmaligen Montage ist zwingend die Kompatibilität zwischen Bike und Trainer zu prüfen und sicherzustellen.
  • Bei der Montage des Bikes auf dem Trainer müssen die jeweiligen Hinweise und die Montageanleitung des Trainer-Herstellers beachtet werden.
  • Für Canyon Bikes mit Steckachse ist nur die Verwendung von Direct Drive Trainern erlaubt.
  • Der Rahmen des Fahrrads darf am Trainer nur an den Aufnahmepunkten für die Laufradnabe montiert werden. (Siehe Abbildung)
  • Weder im Stand noch im Betrieb (z.B. Wiegetritt) darf es außerhalb der Aufnahmepunkte der Laufradnabe zu Kontakt zwischen dem Trainer und dem Rahmen (oder anderen für den Betrieb vorgesehenen Anbauteilen des Fahrrads) kommen.
  • Vor der Nutzung ist unbedingt und sorgfältig die Kontaktfreiheit an den vorgesehenen Aufnahmepunkten zu überprüfen. Wir empfehlen zur Überprüfung der Kontaktfreiheit (auch im Wiegetritt) die Hilfe einer zweiten Person.

Nach unserem derzeitigen Kenntnisstand sind nachfolgende genannte Kombinationen von Fahrrad und Rollentrainer bzw. Direct Drive Trainer NICHT kompatibel. Diese Liste dient nur zur Information und wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Auch wenn dein bevorzugter Trainer nicht in der unten genannten Liste enthalten ist, überprüfe die Kompatibilität bitte wie oben beschrieben, da wir nicht jede mögliche Fahrrad-Trainer-Kombination überprüfen.

  • Ultimate CF SL Felgenbremse ist nicht kompatibel mit Wahoo KICKR v5, KICKR’18 oder KICK CORE
  • Ultimate CF SLX Felgenbremse ist nicht kompatibel mit Wahoo KICKR v5, KICKR’18 oder KICK CORE
  • Ultimate CFR Felgenbremse ist nicht kompatibel mit Wahoo KICKR v5, KICKR’18 oder KICK CORE
Haftungsausschluss
Canyon unternimmt große Anstrengungen, die Qualität und Richtigkeit aller Angaben in diesem Tech Support Center sicherzustellen. Alle Arbeiten, die du an deinem Bike durchführst, erfolgen auf eigene Gefahr. Im Zweifelsfall solltest du dein Bike zu Canyon schicken oder zu einem anderen Fachmann bringen. Canyon übernimmt keine Gewähr oder Haftung für die Inhalte in diesem Tech Support Center.
Inhalte werden geladen
Viewport: 
Loading...