Leider liefern wir nicht in Dein Land.

Unsere Lieferländer

Bestellhotline und Servicecenter: +49 261 40 4000 (bis 19:00 Uhr)

THEMEN
faq
 

Was bedeutet Optitune?

Federelemente können nur dann optimal arbeiten, wenn sie auf das Fahrergewicht eingestellt sind. Denn Gabeln und Dämpfer müssen unter dem Druck des Fahrers etwas einsacken, damit sie Reserven haben, wenn auf einem Trail ein Schlagloch kommt – hier wird der so genannte Negativfederweg benötigt. Bei Steinen und Wurzeln hingegen komprimieren sich die Federelemente. Daher darf der Negativfederweg (auch Sag genannt) nicht zu groß sein. Einige bei Canyon verbaute Federelemente arbeiten mit Luft und lassen sich ganz einfach mit einer Dämpferpumpe (diese funktioniert auch bei Federgabeln) auf das individuelle Körpergewicht einstellen. Aber es gibt auch Modelle, in denen eine Stahlfeder zum Einsatz kommt. Hier empfiehlt sich ein Blick in die unten stehenden Angaben, denn eine vom Standard abweichende Federhärte kann nur durch Austausch erreicht werden. Selbstverständlich erledigt Canyon für Dich diesen Umbau auf Wunsch.
 
Weitere Informationen findest Du im Tech Support Center

Wohin wende ich mich im Falle von Reklamationen oder Reparaturen?

Unser Serviceteam hilft Dir gerne weiter. Bitte bespreche alle Vorgänge, die eine Reklamation oder Reparatur betreffen mit den Mitarbeitern unseres Servicecenters. Dieses ist Montag bis Freitag telefonisch von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter +49 (0) 261 40 4000 oder per Fax unter +49 (0) 261 40 40050 erreichbar. Die Werkstattannahme ist Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr und Samstag von 9:00 Uhr bis 15.00 Uhr besetzt. Du kannst unseren Mitarbeitern in der Meisterwerkstatt auch eine E-Mail an werkstatt@canyon.com schreiben. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir Rechnungen von Fremdwerkstätten nur nach vorheriger Absprache erstatten können.

Wie erfahre ich die aktuellen Lieferzeiten und Verfügbarkeit einzelner Modelle?

Je nach Saison sind verschiedene Modelle (sowie je nach Farbwahl und Größe) nur noch in kleinen Stückzahlen verfügbar oder erst wieder in der nächsten Lieferung erhältlich. Für den genauen Verfügbarkeitsstatus Deines Wunschbikes nutze bitte die Lieferanzeige im Onlineshop direkt unterhalb des Bildes. Alternativ kannst Du unsere Servicehotline kontaktieren (+49 (0) 261 40 4000) oder eine E-Mail an info@canyon.com schreiben.
 
Beachte auch unsere kurzfristig lieferbaren Expressbikes.

Was ist eine Restschuldversicherung?

Was ist das Sorglos-Paket (Restschuldversicherung)?
Das Sorglos-Paket besteht in einer Restschuldversicherung gegen verschiedene Risiken. Es bedeutet für Dich und Deine Angehörigen eine Entlastung bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder im Todesfall. Die Ratenzahlung wird – unter bestimmten Voraussetzungen – während der Arbeitslosigkeit (eventuell zeitlich befristet) und der Arbeitsunfähigkeit (ggf. nach Ablauf bestimmter Karenzzeiten) sichergestellt. Im Todesfall werden alle restlichen Raten vom Versicherer übernommen. Einzelheiten entnimmst Du bitte den allgemeinen Versicherungsbedingungen.
 
Warum eine Restschuldversicherung abschließen?
Kredit mit Restschuldversicherung bedeutet Kredit mit Versicherungsschutz.
Durch den Abschluss eines Kreditvertrags entstehen für Dich ggf. auch längerfristige Rückzahlungsverpflichtungen.
Deine heutige Situation lässt eine Kreditaufnahme zu. Aber wer kann in die Zukunft schauen? Solange Du gesund bist und Arbeit hast, kannst Du die vereinbarten Rückzahlungsraten für den Kredit sicherlich mühelos aufbringen. Doch was passiert, wenn Du durch Krankheit oder Unfall für längere Zeit arbeitsunfähig wirst, Deine Arbeit verlierst oder im Todesfall Deine Hinterbliebenen mit den Rückzahlungsverpflichtungen konfrontiert sind? In diesen Fällen bietet die Restschuldversicherung Schutz.
 
Wann zahlt die Restschuldversicherung?
Die Restschuldversicherung zahlt nach Maßgabe der Allgemeinen Versicherungsbedingungen dann, wenn Arbeitsunfähigkeit, unverschuldete Arbeitslosigkeit oder Tod die Erfüllung der Kreditverpflichtungen erschweren oder unmöglich machen.

Warum muss ich meine Körpermaße angeben? Was passiert mit diesen Daten?

Alle notwendigen Körperdaten und Hilfestellungen zur richtigen Messweise werden während des Bestellvorgangs mit unserem PPS Formular abgefragt.
Mit dem Canyon Perfect Positioning System (PPS) können wir anhand Deiner Körpermaße exakt bestimmen, welche Rahmengröße Du benötigst.
 
Da wir unsere Bikes an Dich direkt verkaufen, ist das Canyon Servicecenter die wichtigste Schnittstelle zwischen Dir und uns: Mit Hilfe Deiner Körpermaße beraten Dich dort kompetente, passionierte Biker, welches Bike im Hinblick auf den Einsatzzweck, Deine Körpergröße sowie Deine persönlichen ergonomischen Besonderheiten am besten zu Dir passt.

Kann ich mein "Bike to Go" vorher reservieren?

Eine Reservierung eines "Bike to Go" per Telefon oder Website ist nicht möglich, da wir sicherstellen möchten, dass Kunden vor Ort dieses Angebot jederzeit nutzen können. Wir führen die Liste mit einem Puffer, so dass immer mehr als ein Rad verfügbar ist, wenn es auf der "Bikes to Go" Seite gelistet ist. Diesen Puffer wählen wir je nach Nachfrage, um auch Kunden, die extra zu uns nach Koblenz kommen, ein Rad übergeben zu können.
Um ganz sicher zu gehen, kannst Du natürlich jederzeit verfügbare Räder online oder am Telefon bestellen. Beachte aber, dass Du das Rad dann zugeschickt bekommst oder abholen kannst. Die Abholung ist allerdings erst möglich, nachdem Du die Benachrichtigung bekommen hast, dass das Rad abholbereit ist.

Werden Standzeiten der Räder (z. B. durch Krankheit) auf die Garantiezeiten bzw. Wartungsintervalle angerechnet?

Die Hersteller der Anbauteile verneinen dies ausdrücklich. Standzeiten der Räder haben keinen Einfluss auf eine Verlängerung der Garantiezeit. Die Garantiezeit berechnet sich demnach ab dem Auslieferungszeitpunkt des Rades.
 
Bei der Berechnung der Canyon-Garantie werden Standzeiten in unserem Hause zwecks Reparatur hinzugerechnet. Diese Standzeiten bilden eine Ausnahme der Berechnung der Garantiezeit.

Wann ist eine Änderung der Lenkerbreite gegenüber des verbauten Rennradlenkers notwendig bzw. ratsam?

Nach Erhalt Deiner Körperdaten prüfen wir die sich daraus ergebenden Abmessungen für das entsprechende Rad.
 
Maßgebend für die geeignete Lenkerbreite ist Deine Schulterbreite. Nach Angabe der Daten prüfen und vergleichen wir diese mit den Standardwerten der Canyon Spezifikationen.
 
Falls Deine Daten von den Erfahrungswerten abweichen, empfehlen wir den Lenker zu tauschen und eine andere Lenkerbreite zu verwenden um die von Dir gewünschte Fahrposition zu erreichen.
 
Die Kosten für einen Lenkertausch betragen 20 Euro.
 
Unsere Mitarbeiter im Servicecenter stehen Dir für weitere Informationen gerne zur Verfügung.

Kann ich mit meiner "Smolik Motivation Race SL" Gabel aus den Jahren 2005 und 2006 noch fahren?

Qualitätssicherung hat für Canyon oberste Priorität. Sollte sich in der Produktion mal ein Fehler einschleichen, geht Canyon offen auf die Kunden zu und sorgt dafür, den Fehler wieder gutmachen zu können.
 
So geschehen bei den Smolik Gabeln „Motivation Race SL“ der Modelljahre 2005 und 2006. Die Wandstärke der ausgelieferten Gabeln war zu gering. Canyon hat sofort reagiert: In einem weltweiten Rückruf konnten alle Kunden ihre Räder kostenfrei einschicken und haben es mit einer neuen, sichereren Gabel zurück erhalten.
 
Kunden, die jetzt noch eine Smolik „Motivation Race SL“ an Ihrem Rad fahren, sollten den Fahrbetrieb sofort einstellen und die Mitarbeiter des Servicecenters unter der Telefonnummer +49 (0) 261 40 4000 Mo-Fr 08:00-19:00 Uhr anrufen. Sollte sich herausstellen, dass an dem Rad noch eine der betroffenen Gabeln eingebaut ist, wird Canyon den Austausch auch nachträglich noch vornehmen.

Welche Modelle kann ich direkt mitnehmen?

Wir führen eine aktuelle Liste unter Bikes to Go auf der Du die aktuell vorrätigen "Bikes to Go" sehen kannst. Diese Liste wird mehrfach täglich aktualisiert. Wenn ein Rad auf dieser Liste verfügbar ist, halten wir mehrere Exemplare im Showroom zur Mitnahme vor.