Leider liefern wir nicht in Dein Land.

SERVICE CHAT SPRICH DIREKT MIT DENEN, DIE DEIN BIKE BAUEN:

IM MOMENT IST UNSER CHAT NICHT VERFÜGBAR. WIR SIND ABER BALD WIEDER FÜR DICH LIVE DA.

Bestellhotline und Servicecenter: +49 261 40 4000 (bis 19:00 Uhr)
Schwierigkeitsgrad: - Ähnliche Themen: Artikel drucken

Umbau und Kompatibilität von Dämpfern

Im Prinzip kannst Du in jedes Canyon Mountainbike den Dämpfer austauschen. Der neue Dämpfer muss den gleichen Hub und die gleiche Einbaulänge haben wie der alte Dämpfer. Bitte beachte vor Inbetriebnahme die Freigängigkeit des Dämpfer im Rahmen über den kompletten Hub des Dämpfers.
Das Buchsenmaß bei allen Canyon ist 8x22,2 mm.

Die Einbaulänge des Dämpfers wird gemessen von Mitte zu Mitte der beiden Dämpferaugen.

Falls Du den Dämpfer Hersteller wechselst, benötigst Du auch neue Buchsen des jeweiligen Herstellers.

Das Nerve RC hat ein Buchsenmaß von M8x35,0mm.

Das Canyon Strive darf nur mit den von Werk eingebauten Dämpfern gefahren werden. Dieses Bike ist insbesondere nicht für Coil Dämpfer freigegeben.


Falls der neue Dämpfer einen Piggy Back hat, achte darauf, dass dieser beim Einfedern nicht an den Rahmen schlägt.


Canyon unternimmt große Anstrengungen, die Qualität und die Richtigkeit aller Angaben in diesem Tech Support Center sicherzustellen. Alle Arbeiten, die Du an Deinem Bike durchführst sind auf eigene Gefahr. Im Zweifelsfall solltest Du Dein Bike zu Canyon schicken oder zu einem anderen Fachmann bringen.
Canyon übernimmt keine Gewähr oder Haftung für die Inhalte in diesem Tech Support Center.

Hat Dir das weitergeholfen?janein

Pure Cycling.