Leider liefern wir nicht in Dein Land.

SERVICE CHAT SPRICH DIREKT MIT DENEN, DIE DEIN BIKE BAUEN:

IM MOMENT IST UNSER CHAT NICHT VERFÜGBAR. WIR SIND ABER BALD WIEDER FÜR DICH LIVE DA.

Wir sind am Montag wieder ab 8 Uhr erreichbar. Schreib uns eine e-Mail.

«RADFAHREN WIRKT SICH INSGESAMT SEHR POSITIV AUF DEN KÖRPER AUS.»

Katrin Neumann, Sportwissenschaftlerin und Canyon Produktmanagerin

Warum ist Radfahren der optimale Ausgleichssport für Frauen und Männer die sportlich aktiv sein, aber keinen Leistungssport betreiben möchten?

KATRIN NEUMANN: Radfahren lässt sich perfekt in den Alltag integrieren. Ich kann nahezu überall fahren – sowohl alleine als auch mit Freunden. Mit ihnen geht es ab an den nächsten See oder entlang einsamer Waldstraßen oder Flüsse, abseits viel befahrener Straßen. Im Vergleich zum Laufen ist der Bewegungsradius beim Radfahren viel größer, man lernt neue Orte kennen und kann direkt vor der Haustür starten. Und Radfahren macht super viel Spaß.

Wie wirkt sich Radfahren auf den Körper aus?

KATRIN NEUMANN: Radfahren wirkt sich insgesamt sehr positiv auf den Körper aus. Im Vergleich zum Laufen werden die Gelenke entlastet, da der Hauptteil des Körpergewichts auf dem Sattel ruht. Durch die gleichmäßige, andauernde Belastung wird das Herz-/Kreislaufsystem gestärkt, dadurch ist man leistungsfähiger und erholt sich schneller. Regelmäßige Bewegung bei jedem Wetter wirkt sich ebenfalls positiv auf das Immunsystem aus. Und ganz nebenbei wird bei längeren Touren der Fettstoffwechsel angekurbelt. Aber auch kürzere Ausfahrten haben durchaus einen positiven Effekt darauf. Zu guter Letzt kräftigt Radfahren die Bein- und Gesäßmuskulatur, so dass der Bikinifigur nichts mehr im Wege steht. Und Radfahren macht sogar schlau! Denn durch Sport bilden sich neue Verknüpfungen im Gehirn, wodurch sich die Konzentrationsfähigkeit erhöht.

Roadlite

AL

Ausgestattet mit den Genen und vielen Features der neuesten Canyon Rennradgeneration schreibt das Roadlite AL als Fitnessbike seine Erfolgsgeschichte weiter fort. Der hochwertige Alurahmen ist leicht, robust und überzeugt mit einem attraktiven Gesamtpaket. Hydraulische Scheibenbremsen für maximale Kontrolle und Sicherheit, breite 28 mm Reifen für noch mehr Laufruhe und Grip. Zudem sorgen VCLS Sattelstützen sowie Flatbars mit ergonomischen Griffen für komfortablen Fahrgenuss. Dank der ausgewogenen Sitzposition werden Schulter- und Nackenpartie entlastet – perfekte Bedingungen für die nächsten Trainingseinheiten.