Leider liefern wir nicht in Dein Land.

Unsere Lieferländer

Wir sind heute ab 8:00 Uhr erreichbar. Mail uns.

Strive AL

Die Abfahrt beginnt bergauf

bike sport NEWS

Ausgezeichnete Kritiken

Spaß, Action und Freiheit: Die Modelle der Strive AL Serie bringen den ultimativen Enduro Fahrspaß für alle – egal ob trailverliebter Tourenabenteurer oder ambitionierter Racer. Deshalb ist das Strive AL die erste Wahl des Canyon Factory Enduro Teams für die Enduro World Series. Mit seiner überragenden Performance in der Abfahrt jagt es Dir das Adrenalin in die Adern und meistert auch jeden noch so knackigen Anstieg. Das Herzstück des einzigartig hydrogeformten Rahmens ist die leichte und steife 270° Box, die eine für die Bedürfnisse von Endurofahrern optimierte Kinematik mit besten Anti Squat Werten ermöglicht.

In Verbindung mit den Nadellagern im Dämpferauge spricht der Hinterbau im Downhill sensibel an und absorbiert auch heftige Schläge souverän. Durch die „trail optimized geometry" mit niedrigem Schwerpunkt, flachem Lenkwinkel und kurzen Kettenstreben fährt sich das Strive AL sicher und stabil in Highspeed Sections, aber wirkt in engen Kurven und bei Jumps verspielt und agil. Last but not least macht die Vario-Sattelstütze RockShox Reverb Stealth, die in allen Modellen serienmäßig verbaut ist, das unschlagbare Enduro Spaßpaket perfekt. Mit 125mm Drop, stufenloser Absenkbarkeit und innenliegender Leitung kannst Du Dich auf ein sattes Plus an Bewegungsfreiheit freuen.

Modelle

Strive AL 9.0 Team 3.599 €

Strive AL 8.0 Race 2.799 €

Strive AL 8.0 CH 2.499 €

Strive AL 8.0 2.499 €

Strive AL 7.0 2.199 €

HYDRO 14

In 14 Umformschritten erreichen wir die Linienführung des Strive-Rahmens. Durch die zunächst runden Rohre wird ein heißes Wasser-Öl-Gemisch gepresst. Das Rohr liegt in der Form, die es später einmal annehmen soll. Durch den inneren Druck schmiegt sich das Rohr an die äußere Form und erhält am Ende seine unverwechselbare Optik.

270° BOX

Die leichte und steife 270° BOX generiert eine für die Bedürfnisse von Endurofahrern optimierte Kennlinie. Im Anfangsbereich ermöglicht sie eine lineare Kennlinie, was ein sensibles Ansprechverhalten gewährleistet. Zum Ende hin geht sie sanft in einen progressiven Bereich über und kann in stark verblocktem Terrain oder nach Sprüngen einen Durchschlag verhindern. Die kurzen Hebel sorgen für die notwendige Steifigkeit. Außerdem ist es uns gelungen, die gesamte Box so leicht wie möglich zu halten ohne die Steifigkeit zu beeinträchtigen. Die 270° BOX ermöglicht es zudem, den Schwerpunkt noch tiefer zu legen. Dadurch fährt sich das Bike deutlich agiler.

180er Postmount

Die neu entwickelten Hinterbauten mit Postmount-Aufnahme bieten Steifigkeit auf der Abtriebsseite und links eine große Bremsmomentabstützung. Genau das, was für einen modernen Hinterbau mit Scheibenbremsaufnahme notwendig ist.

Innenverlegte Züge

Sehen gut aus, sparen Gewicht und sind leicht zu wechseln: Die innenverlegten Züge von Canyon. Das Besondere: Auch wenn die Züge nicht unter Spannung stehen, stützen sie sich gegenseitig und klappern dadurch nicht am Unterrohr.