Leider liefern wir nicht in Dein Land.

SERVICE CHAT SPRICH DIREKT MIT DENEN, DIE DEIN BIKE BAUEN:

IM MOMENT IST UNSER CHAT NICHT VERFÜGBAR. WIR SIND ABER BALD WIEDER FÜR DICH LIVE DA.

Wir sind heute ab 8:00 Uhr erreichbar. Mail uns.
Freeride Magazin

Torque FRX 9.0
Gesamturteil: 9.5 / 10 Punkten |FREERIDE TIPP PREIS/LEISTUNG

FREERIDE 02/07 (Modell 2007)

  • Testumfang: 20 Freerider

"Kein Wunder, dass Teamfahrer Bobby Root damit über 20 Meter weit springt - Das Canyon "Torque FRX" ist ein wahrer Sprungteufel.

"Schlucht Specht"
 
Das "FRX" ist das fetteste Kaliber, das Canyon in seiner Firmengeschichte je an den Start rollte. Das X im Namen signalisiert extremen Einsatz. Um zu checken, dass nix kaputt geht, engagierten die Pfälzer den Profi-Kaputtmacher Bobby Root. Doch Bobbys Lastenheft forderte mehr vom "FRX" als bombenfeste Rohre. Wendig sollte das Canyon sein, verspielt im Trail, berechenbar beim Springen und natürlich sollte sich der Hinterbau so plüschig anfühlen, als ob man im Fernsehsessel ins Tal rauschte. Wir lassen die Katze aus dem Sack: Hinter jedem Punkt konnten wir ein Häkchen setzen. Das Canyon ist eines jener Bikes, auf denen man Platz nimmt und sich gleich wohl fühlt. Das lag nicht nur an der gelungen Ausstattung. Das Fahrwerk ist "erwachsen", wie wir es nennen, wenn man das Gas so richtig stehen lassen kann und sich dennoch sicher fühlt. Das Fahrwerk liegt satt auf. Besonders das Heck ist butterweich.(...) Beim Sprung-Test stand das "FRX" in der Gunst der Tester ganz oben.(...)

Fazit: Canyon ist mit dem "FRX" der Schritt ins Freeriden gelungen. Es durfte sich unter die Favoriten des Testfelds gesellen.

Pure Cycling.