Fahrradschuhe | MTB, Road und Gravel

Egal, ob du auf dem Trail, der Straße oder Schotter unterwegs bist - auf die richtigen Fahrradschuhe kommt es an. Von leichten Rennradschuhen mit Carbonsohle bis hin zu robusten MTB-Flatpedal-Schuhen - unser großes Sortiment an Fahrradschuhen deckt jedes Einsatzgebiet ab. Hoher Komfort mit effizienter Kraftübertragung!

Alle Produkte der Kategorie Fahrradschuhe

  • 45 Artikel
  • 29,95 €
  • 29,95 €
  • 129,95 €
  • 84,95 €
  • 159,95 €
    • Farbe: schwarz
    • Farbe: weiß
    99,95 €
  • 84,95 €
    • Farbe: schwarz
    • Farbe: weiß
    149,95 €
  • 149,95 €
  • 179,95 €
    • Farbe: schwarz
    • Farbe: blau
    94,95 €
  • 35,95 €
  • 129,95 €
  • 59,95 €
  • 149,95 €
Was genau sind Fahrradschuhe?

Bei der Entwicklung von Fahrradschuhen steht Komfort und Effizienz im Vordergrund. Die Aufgaben von Fahrradschuhen: Bei langen Fahrten anhaltenden Fahrkomfort liefern und deine Kraft effizient in Vortrieb umsetzen. Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Fahrradschuhen. Clipless Road-, XC-, MTB- und Gravel-Schuhe sind trotz ihres Namens über Schuhplatten mit den Pedalen verbunden sind. Ebenso gibt es MTB-Flatpedal-Schuhe mit griffiger Gummisohle, in die sich die Stifte der MTB-Flatpedale regelrecht festkrallen können. Flatpedal-Schuhe werden meistens für Trail oder Downhill verwendet.

Was sind Rennradschuhe?

Rennradschuhe haben steife Sohlen, die entweder aus Kohlefaser, Nylon oder einer Kombination aus beidem bestehen. Dadurch wird die Kraft beim Pedalieren effizienter in Vortrieb umgesetzt. Bei normalen Turnschuhen mit weichen Sohlen würde ein Großteil der aufgebrachten Energie während des Pedalierens verloren gehen. Rennradschuhe haben Schraubpunkte für Schuhplatten, mit denen du in die Pedale einklicken kannst und mit deinem Bike "verbunden" bist. Road Cleats sind aus Kunststoff hergestellt und haben eine größere Aufstandsfläche als MTB Cleats. Viele Rennradschuhe haben ein atmungsaktives Obermaterial, damit sich an heißen Tagen kein Hitzestau bildet. Weil das Gewicht beim Rennradfahren eine große Rolle spielt, sind Rennradschuhe besonders leicht.

Was sind Off-Road-Fahrradschuhe?

Gravel- und Mountainbike-Schuhe erinnern optisch teilweise an Rennradschuhe, haben aber flexiblere Sohlen für mehr Komfort und mehr Grip im Gelände. Sie sind aus robusten Materialien gefertigt und halten den Strapazen abseits der Straße stand. Sie verfügen häufig über griffige Gummipads oder Stollen an der Ferse und den Zehen, die beim Laufen im Gelände mehr Halt bieten. Ebenfalls haben sie Schraubpunkte für MTB-spezifische Cleats wie zum Beispiel Shimano SPD. Die meisten Clipless-Schuhe im Off-Road-Bereich sind aus schnell trocknenden, robusten Materialien gefertigt. So können sie auch bei nassen Touren mehrere Tage hintereinander immer wieder getragen werden.

Wie müssen Fahrradschuhe getragen werden?

Radschuhe sollten eng anliegen, damit beim Treten keine Energie verloren geht und das Verletzungsrisiko reduziert wird. Sie sind meistens durch ein Mikro-Verstellsystem präzise und schnell an und noch schneller wieder ausgezogen. BOA-Verstellsysteme haben sich durchgesetzt und sind in der Regel im mittleren bis oberen Preissegment zu finden. Dieses Verstellsystem ermöglicht es dir, die Schuhe auch während der Fahrt schrittweise festzuziehen oder zu lockern. Hochwertige Schuhe haben manchmal sogar herkömmliche Schnürsenkeln, die eine individuellere Passform ermöglichen. Im Einsteigerbereich sind Klettbänder und Ratschen-Verstellsysteme üblich.

Welches sind die besten Fahrradschuhe?

Auf den Fahrkomfort kommt es an. Deine Schuhe können mit den besten Materialien und mit den fortschrittlichsten Funktionen ausgestattet sein. Was am Ende zählt ist der Komfort, denn ohne den wird jede Fahrt zur Qual. Die besten Fahrradschuhe sind die, die perfekt passen und mit denen du bequem lange Strecken fahren kannst.

Welche Radschuhe brauche ich?

Das hängt vom Fahrstil und vom Einsatzgebiet ab. Du möchtest Rennrad fahren und an Rennen teilnehmen? Dann sollten es steife, leichte Rennradschuhe sein. Du möchtest Gravel oder XC fahren und vielleicht mal eine Bikepacking-Tour machen? Dann entscheide dich für robuste SPD-Schuhe. Du hast Lust auf Downhill oder Enduro? Dann sollten es Flatpedal-Schuhe mit griffiger Gummisohle sein.

Wie lange halten Fahrradschuhe?

Gute Fahrradschuhe sind sehr strapazierfähig und haben eine lange Lebensdauer. Da du in Klickpedal-Schuhen nicht besonders viel läufst und sie immer über austauschbare Schuhplatten verfügen, können sie jahrelang halten. Off-Road Schuhe sind härteren Bedingungen ausgesetzt als Rennradschuhe und halten daher möglicherweise nicht ganz so lange. Die regelmäßige Reinigung und Pflege verlängern die Lebensdauer deiner Schuhe und deines Zubehörs im Allgemeinen.

Inhalte werden geladen
Viewport: 
Loading...