Fahrradschuhe | MTB, Road und Gravel

Egal, ob du auf dem Trail, der Straße oder Schotter unterwegs bist - auf die richtigen Fahrradschuhe kommt es an. Von leichten Rennradschuhen mit Carbonsohle bis hin zu robusten MTB-Flatpedal-Schuhen - unser großes Sortiment an Fahrradschuhen deckt jedes Einsatzgebiet ab. Hoher Komfort mit effizienter Kraftübertragung!

Alle Produkte der Kategorie Fahrradschuhe

  • 19 Artikel
    • Farbe: schwarz
    • Farbe: weiß
    100,95 €
  • 252,95 €
  • 151,95 €
    • Farbe: schwarz
    • Farbe: weiß
    151,95 €
  • Canyon Rennrad Überschuhe
    30,95 €
  • 191,95 €
  • 221,95 €
  • Five Ten Trailcross Pro Clip-In MTB-Schuhe
  • Canyon Gravel & MTB Überschuhe
    30,95 €
  • Five Ten Kestrel BOA MTB-Schuhe
    231,95 €
  • 161,95 €
  • Five Ten Sleuth DLX MTB-Schuhe
    131,95 €
  • 100,95 €
  • 161,95 €
  • Crankbrothers Stamp Street Fabio Schuhe
    • Farbe: schwarz
    • Farbe: weiß
    120,95 €
  • Five Ten Trailcross Clip-In MTB-Schuhe
  • Five Ten Freerider EPS Mid MTB-Schuhe
    141,95 €
  • Five Ten Trailcross GTX MTB-Schuhe
    161,95 €
  • CANYON//SRAM Racing TT Überschuhe
    70,95 €

Fahrradschuhe

Mit den passenden Fahrradschuhen bringst du deine Touren auf ein neues Level. Entdecke Rennradschuhe und Off-Road-Schuhe bei Canyon.

Was sind Fahrradschuhe?

Fahrradschuhe erfüllen auf dem Bike eine wichtige Aufgabe: Bei langen Fahrten sorgen sie für Fahrkomfort und setzen deine Kraft effizient in Vortrieb um. Es gibt zwei Arten von Fahrradschuhen. Clipless Rennrad-, Cyclocross-, Mountainbike- und Gravel Bike Schuhe sind über Schuhplatten mit den Pedalen verbunden. Für Shimano-Pedale mit Klicksystem benötigst du im Mountainbike-Bereich SPD-Schuhe. Im Rennradbereich ist das SPD-SL Klicksystem weit verbreitet. In MTB-Flatpedal-Schuhe mit griffiger Gummi-Schuhsohle können sich die Stifte des MTB-Plattformpedals leicht festkrallen. Flatpedal-Schuhe kommen meistens beim Trail Biken oder beim Downhill zum Einsatz.

Welche Eigenschaften haben Rennradschuhe?

Rennradschuhe haben steife Sohlen, die entweder aus Carbon, Nylon oder einer Kombination aus beidem bestehen. Die Kraft wird dadurch beim Pedalieren effizienter in Vortrieb umgesetzt. Bei normalen Turnschuhen mit weichen Sohlen ist die Kraftübertragung über das Pedal schlechter. Viele Rennradschuhe verfügen über ein atmungsaktives Obermaterial, damit an heißen Tagen deine Füße nicht überhitzen. Weil das Gewicht beim Rennradfahren eine große Rolle spielt, sind die Schuhe besonders leicht.

Radschuhe für das Rennrad haben an der Sohle Schraubpunkte für Schuhplatten. Mit diesen klickst du in die Pedale ein und bist mit deinem Bike verbunden. So steigerst du deine Tritteffizienz. Die Schuhplatten für Rennradschuhe, die Rennrad Cleats, haben eine größere Aufstandsfläche als MTB Cleats.

Was sind Gravel- und Mountainbike-Schuhe?

Im Vergleich erinnern Gravel Bike- und MTB-Schuhe optisch an Rennradschuhe. Sie haben flexiblere Sohlen für mehr Komfort und mehr Grip im Gelände. Off-Road-Fahrradschuhe sind aus robusten Materialien gefertigt und halten den Strapazen abseits der Straße stand. Sie verfügen häufig über griffige Gummipads oder Stollen an der Ferse und den Zehen. Diese bieten beim Laufen Halt. Wie Rennradschuhe haben viele Modelle Schraubpunkte an der Sohle für MTB-spezifische Cleats. Die meisten Clipless-Schuhe im Off-Road-Bereich sind aus schnell trocknenden, robusten Materialien gefertigt. So können sie bei nassen Touren an aufeinanderfolgenden Tagen getragen werden.

Welche Fahrradschuhe sind die richtigen für mich?

Viele Schuhe sind mit speziellen Materialien und fortschrittlichen Technologien ausgestattet. Am Ende entscheidet der Komfort über deinen individuell passenden Fahrradschuh. Ein Paar passt dann, wenn es nach einer langen Tour noch bequem am Fuß sitzt. Radschuhe sollten eng anliegen. So geht beim Treten keine Energie verloren und das Verletzungsrisiko ist minimal.

Meistens kannst du deine Schuhe mit einem Mikro-Verstellsystem präzise und schnell öffnen oder fixieren. Im Einsteigerbereich sind Klettverschlüsse und Ratschen üblich. An Fahrradschuhen aus dem mittleren bis oberen Preissegment hat sich das BOA-Verschlusssystem durchgesetzt. Dieses ermöglicht dir, die Schuhe während der Fahrt schrittweise festzuziehen oder zu lockern. Einige Modelle arbeiten mit Schnürung.

Welche Modelle infrage kommen, hängt von deinem Einsatzzweck ab. Du fährst Rennrad und möchtest an Rennen teilnehmen? Dann solltest du leichte Rennradschuhe mit Carbonsohle für eine effiziente Kraftübertragung wählen. Du startest ein Gravel- oder Cyclocross-Abenteuer oder fährst eine Bikepacking-Tour? Dafür empfehlen wir robuste SPD-Schuhe. Wenn du Lust auf Downhill oder Enduro hast, eignen sich Flatpedal-Schuhe mit griffiger Gummisohle perfekt. Die meisten Fahrradschuh-Modelle sind unisex. Je nach Hersteller gibt es spezielle, angepasste Fahrradschuhe für Herren und Fahrradschuhe für Damen.

Gute Radschuhe sind strapazierfähig und haben eine lange Lebensdauer. Da du in Klickpedal-Schuhen nicht viel läufst und die Schuhplatten austauschbar sind, halten sie oft jahrelang. MTB- und Gravel Bike Schuhe sind härteren Bedingungen ausgesetzt als Rennradschuhe und verschleißen schneller. Regelmäßige Reinigung und Pflege verlängern die Lebensdauer deiner Fahrradschuhe.

Fahrradschuhe online bei Canyon kaufen?

Ergänze deine Ausrüstung mit weiterer Fahrradbekleidung. Neben der Verbindung Fuß zu Pedal sind Hose und Sattel ein entscheidender Kontaktpunkt mit dem Fahrrad. Mit einer gut gepolsterten Bibshorts bleibst du ohne Beschwerden für mehrere Stunden im Sattel. Fahrradhandschuhe verhindern Schwielen und Druckstellen und optimieren den dritten Kontaktpunkt zwischen Mensch und Fahrrad.

Inhalte werden geladen
Loading animation image