Leider liefern wir nicht in Dein Land.

SERVICE CHAT SPRICH DIREKT MIT DENEN, DIE DEIN BIKE BAUEN:

IM MOMENT IST UNSER CHAT NICHT VERFÜGBAR. WIR SIND ABER BALD WIEDER FÜR DICH LIVE DA.

Wir sind heute ab 8:00 Uhr erreichbar. Mail uns.

Die Young Heroes Initiative

Canyon Young Heroes – das ist die Art von Canyon, den Nachwuchs zu fördern. Junge Radsporttalente können sich in Koblenz bewerben und so ein Teil des Teams werden. Als Young Hero fahren sie für ihren Heimatverein, erhalten aber das Material von Canyon. Ein Canyon Ultimate CF SL 9.0 in der Young Heroes Edition.

Im Jahr 2008 schafften es 15 talentierte Rennfahrer im Alter von 15 und 16 Jahren erstmals, die knallharte Jury der Canyon Young Heroes-Initiative zu überzeugen. Die elf männlichen und vier weiblichen Nachwuchssportler aus sieben Nationen starteten in der ersten Saison mit absolutem Profimaterial – gesponsert vom Koblenzer Bike-Hersteller. Auch 2009 hielten die Initiatoren Ausschau nach neuen Talenten. Denn die Nachwuchsförderung ist bei Canyon langfristig angelegt. Eine aktuelle Liste aller Canyon Young Heroes gibt es in der Teamübersicht.

Das Grundgerüst des neuen Arbeitsgeräts bildet der bekannte Ultimate CF SLX Rahmen, mit dem die Mitglieder unserer ProTour-Teams Katusha und Movistar Team unter anderem erfolgreich an den Frühjahrsklassikern und den großen Rundfahrten teilnehmen.

Interview Roman Arnold

Canyon – Radsport – Leidenschaft. Diese drei Begriffe sind eng miteinander verknüpft. Im Jahr 2008 wurde die Young Heroes Initiative von Canyon ins Leben gerufen und damals schafften es erstmals 15 talentierte Rennfahrer in dieses Projekt. Seitdem erfreut sich das Young Heroes Programm immer größerer Beliebtheit und Jahr für Jahr bewerben sich mehr Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren um einen Platz im Young Heroes Team. Im Interview verrät Firmengründer und Geschäftsführer Roman Arnold, warum ihm die Canyon Young Heroes besonders am Herzen liegen.

Seit 2008 gibt es bei Canyon nun die Initiative Canyon Young Heroes. Um was geht es bei diesem Programm?
Roman Arnold: Profisport ist ein wichtiger Teil von Canyon. Wir arbeiten mit den weltbesten Radsportlern aus verschiedenen Disziplinen zusammen. Die Initiative Canyon Young Heroes ist für uns eine Investition in die Zukunft. Ziel dieser Initiative ist es, den Radsport-Nachwuchs zu fördern und somit den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft, möglicherweise sogar im Profizirkus zu legen. Wir bieten den jungen Nachwuchstalenten ein Rundum-Paket mit Top-Material und professionellen Support.

Was genau verbirgt sich hinter dem Begriff "Young Heroes"?
Arnold: Unsere Young Heroes sind 15- bis 17-jährige Radrennfahrer unterschiedlicher Nationalität, die meist von den Eltern gesponsert werden. Eine Rennsaison ist anstrengend und kostenintensiv, denn Fahrten zu den Rennen, Startgelder, Kleidung und Verschleißteile können ein großes Loch in die Haushaltskasse reißen. Seit 2008 schreiben wir jährlich neue Teamplätze aus und geben so den Nachwuchstalenten die Chance ihre Saison mit professionellem Support zu bestreiten. Als Canyon Young Hero fahren die jungen Talente weiterhin für ihren Heimatverein und erhalten Support und das Material von Canyon. Höhepunkt der gemeinsamen Saison ist das Trainingscamp mit dem Team und die Teilnahme an den Young Classics ins Hamburg.

Auf welchem Material fahren die Young Heroes?
Arnold: Als Nachwuchssportler dürfen die Young Heroes auf einem Canyon CF SL in der Young Heroes Edition fahren. High-End-Material mit dem auch unsere Profis in der WorldTour um Siege kämpfen.

Wo liegt der Unterschied zu anderen Sponsoren?
Arnold: Wir bieten den Jugendlichen weitaus mehr als nur materiellen Support. Sie erleben mit uns gemeinsam die Faszination Radsport und können sich mit bestmöglicher Unterstützung in bekannter Umgebung entfalten.

Wie wichtig sind die Young Heroes für Canyon?
Arnold: Die Young Heroes sind Teil der Canyon-Philosophie. Die jungen Talente sind unsere Zukunft und es macht Freude sie auf ihrem Weg ein Stück zu begleiten. Für mich ist das Projekt eine Herzensangelegenheit. Wir sind sehr stolz auf die Young Heroes und freuen uns noch viele weiter junge Talente in der Zukunft unterstützen zu können.

Pavel Sivakov

Pavel Sivakov

11.07.1997
Russland
Maxime Gressier

Maxime Gressier

21.04.1998
Frankreich
Anthon Charming

Anthon Charming

16.03.1996
Deutschland
Truls Saedberg Aasland

Truls Saedberg Aasland

18.02.1998
Norwegen
Luca Henn

Luca Henn

18.12.1997
Deutschland
Luca Felix Happke

Luca Felix Happke

12.03.1998
Deutschland
Mathieu Rigollot

Mathieu Rigollot

08.01.1997
Frankreich
Alex Mengoulas

Alex Mengoulas

13.07.1997
Niederlande
Michael O‘ Loughlin

Michael O‘ Loughlin

14.02.1997
Irland
Jonathan Couanon

Jonathan Couanon

08.04.1997
Frankreich
Karl Borchardt

Karl Borchardt

19.04.1997
Deutschland
Eva Maria Palm

Eva Maria Palm

07.11.1997
Belgien
Mikkel Frøhlich Honoré

Mikkel Frøhlich Honoré

21.01.1997
Dänemark
Mathias Norsgaard Jørgensen

Mathias Norsgaard Jørgensen

05.05.1997
Dänemark
zabel

Markus Kvist


07.11.1997
burchardt

Alex Mengoulas

Frankreich
13.07.1997
zabel

Mathieu Rigollot

Frankreich
08.01.1997
zabel

Eva Maria Palm

Belgien
07.11.1997
zabel

Mathias Norsgaard Jørgensen

Dänemark
05.05.1997
fernandez

Karl Borchardt

Deutschland
19.04.1997
Jonathan Couanon

Jonathan Couanon

08.04.1997
Frankreich
zabel

Michael O‘ Loughlin


14.02.1997
zabel

Mikkel Frøhlich Honoré

Dänemark
21.01.1997
d1

Axelle Dubau-Prevot

31.07.1996
Frankreich
d1

Jonas Bokeloh

16.03.1996
Deutschland
d1

Jesper Schultz

27.02.1996
Dänemark
perchtold

Manuel Porzner

Deutschland
25.02.1996
d1

Jérémy Defaye

25.02.1996
Frankreich
d1

Eric Alfaro Dufour

24.02.1996
Spanien
zabel

James Wood


09.10.1995
zabel

David Luis


27.05.1995
zabel

Lisa Carolin Happke

Deutschland
08.03.1995
Rick Zabel

Rick Zabel

07.12.1993
Deutschland
Florian Senechal

Florian Senechal

10.07.1993
Frankreich
Fleur Faure

Fleur Faure

13.08.1993
Frankreich
Jérémy Defaye

Jérémy Defaye

25.02.1996
Frankreich
Jonas Bokeloh

Jonas Bokeloh

16.03.1996
Frankreich
Lisa Carolin Happke

Lisa Carolin Happke

08.03.1995
Deutschland
Guillaume Gauthier

Guillaume Gauthier

03.06.1994
Frankreich
Antony Chamerat-Dumont

Antony Chamerat-Dumont

11.06.1994
Frankreich
Joshua Stritzinger

Joshua Stritzinger

06.12.1995
Deutschland
Thomas Copponi

Thomas Copponi

17.02.1995
Frankreich
Ann-Leonie Wiechmann

Ann-Leonie Wichmann

09.06.1995
Deutschland
Leon Rohde

Leon Rohde

10.05.1995
Deutschland
Kevin Maldonado

Kevin Maldonado

07.05.1994
Frankreich

ULTIMATE CF SL YOUNG HEROES EDITION

Fahren wie die Profis. Das superleichte Ultimate CF SL im Special Young Heroes Design spielt ästhetisch und funktional in der ersten Liga. Mit seinen schlanken Rohren, fließenden Formen und perfekt integrierter Zugführung atmet es Rennsport. Ausgestattet mit der 320 Gramm leichten und steifen One One Four SLX Gabel und der komfortablen VCLS Post bietet das Fahrwerk beste Vibrationsdämpfung und ungezügelten Vorwärtsdrang. Das Teamrad wird individuell auf die Ergonomie der Teamfahrer angepasst und mit der entsprechenden Jugendübersetzung ausgestattet, die präziseste Schaltvorgänge garantieren und eine hervorragende Ergonomie aufweist. Optimale Bedingungen für den Einsatz im Rennen.

Rahmen
Canyon Ultimate CF SL
Gabel
One One Four SLX
Sattelstütze
Canyon VCLS Post

Pure Cycling.