Leider liefern wir nicht in Dein Land.

Unsere Lieferländer

Bestellhotline und Servicecenter: +49 261 40 4000 (bis 19:00 Uhr)

Torque DHX Rockzone
Torque DHX Dropzone
bikezoom

Torque DHX Whipzone

ALTER PREIS
2.099 €*
NEUER PREIS
1.999 €*
DU SPARST
100 €
bikedetail
active-arrow

Verfügbare Farben

  • toxic black

  • atom grey

Versandkosten

  • Deutschland + 17,95 €

Verpackung

  • BikeGuard + 16,90 €

Für weitere Details siehe unsere Versandbedingungen.

  • 6 Monate:
    342,44 €** MONATLICH
  • 12 Monate:
    175,26 €** MONATLICH
  • 18 Monate:
    119,57 €** MONATLICH
  • 24 Monate:
    91,76 €** MONATLICH
  • 30 Monate:
    75,10 €** MONATLICH
  • 36 Monate:
    64,01 €** MONATLICH
  • 48 Monate:
    50,20 €** MONATLICH

Bike-Profil

Ob Table, Double, Anlieger oder Gaps – je mehr Action desto besser. Dein Revier ist der Bikepark und dafür brauchst Du ein Bike, das sich zuverlässig mit Dir im Grenzbereich bewegt. Das neue Torque ist mit seinen neuen Rohr-Shapes, noch mehr Federweg, optimierter Anti-Squat-Kinematik und noch sensiblerem, effizienterem Ansprechverhalten genau darauf ausgelegt. An der Front bügelt die RockShox Boxxer RC Doppelbrückengabel mit 200 mm selbst fette Brocken zuverlässig weg.

Und sollte es doch mal brenzlig werden, mit der Avid Elixir 7 Trail verlierst Du selbst bei härtesten Bremsvorgängen nicht die Kontrolle und bringst das Bike sicher zum Stehen. Mit Vollgas auf der Ideallinie: Du schießt aus dem letzten Waldstück hinaus – schaltest mit dem SRAM X9-Schaltwerk schnell noch ein paar Gänge runter – gibst den steifen Race Face Chester Kurbeln noch ein paar feste Tritte und bist im Ziel!

  • Dirt100 Nominee – Canyon doubles up with
    Torque DHX and Spectral AL

    (dirt 2014)

Highlights

OPTIMIERTES ROHRDESIGN#
für Steifigkeit und Reifenfreiheit

TAPERED STEERER
für präzises Handling

TrackFlip
FÜR DIE OPTIMALE
FAHRWERKSANPASSUNG

Canyon Through Axle
für maximale Steifigkeit
am Hinterrad

Optimiertes Rohrdesign
Durch die oversized Rahmenrohre bietet der Torque FRX Rahmen auch Reserven bei härtesten Landungen. Das Monobox Schwingendesign des asymmetrischen Hinterbaus bietet ein Maximum an Steifigkeit und Reifenfreiheit.

Tapered Steerer
Der 1,5“ Gabelschaft bringt ein deutliches Plus im Handling. Egal ob Bikepark oder Downhill, das Rad läuft ruhiger und lässt sich im technischen Gelände perfekt um die Ecken steuern.

Canyon Through Axle
Das neue Canyon Steckachssytem sorgt mit der 12 mm Steckachse für maximale Steifigkeit des Hinterrrades. Im Vergleich zu anderen Steckachssystemen wird das Hinterrad komplett im Ausfallende gefürt, wodurch sich der Radein- und -ausbau einfacher und schneller gestaltet.

TrackFlip
Anpassung des Federweges auf Deine Bedürfnisse? Der Track Flip am Rockerarm macht‘smöglich. 195 mm „Tretkurs“ oder 210 mm für verblockte Racetracks – ein einfacher Dreh am Flip und schon lässt sich der Federweg perfekt auf die gegebenen Anforderungen anpassen. Zusätzlich kann der Lenkwinkel von 63° auf 64° verstellt und das Tretlager um 10 mm abgesenkt werden: 63° für schnelle Trails und große Sprünge, 64° für alpines, technisches Terrain.

Ausstattung

Vorbau Spank Spike Standard Director
Lenker Spank Spike 777/15 mm
Griffe Canyon Bracelets Lock On
Sattel SDG I-Fly Custom
Sattelstütze SDG Micro I-Beam SP 2014
Pedale Auslieferung ohne
Rahmenhöhen S, M, L
Farbe toxic black
atom grey
Gewicht 16,90 kg

Im Lieferumfang enthalten
Werkzeug Canyon Torque Wrench
Pumpe Canyon Federgabelpumpe
Handbuch Canyon Handbuch MTB
Irrtümer und Änderungen vorbehalten
 
Close
  • 195 mm Federweg
  • via Trackflip auf 210 mm umstellbar
  • Geometrieverstellung via Trackflip
  • kompaktes Rahmendesign
  • Tapered Head Tube
  • SAG Monitor
  • ISCG05-Aufnahme
  • RockShox Reverb Stealth kompatibel
  • Gabelanschläge
  • Postmount 180 mm
  • Canyon eigenes 12 mm Steckachssystem
  • Downloads (PDF)
    Hersteller-Handbuch (pdf)

 
Close
 
Close
  • 200 mm Federweg
  • einstellbarer Zug- und Druckstufe
  • High-und Low-speed Compression (Druckstufe)
  • Stahlfederung
  • 20mm Maxle Lite DH Steckachse für zusätzliche Steifigkeit
  • Mission Control DH Dämpfung

Downloads (PDF)
Link zum Hersteller

 
 
Close
  • Short Cage
  • Roller Bearing Clutch für bessere Kettenspannung
  • Cage Lock
  • Downloads (PDF)
    Link Sram Service

 
Close

Downloads (PDF)
Link e13 Service

 
Close
 
Close
  • Bremsgriff, rechts oder links montierbar, Matchmaker X kompatibel
  • TaperBore Technology
  • Griffweite einstellbar
  • Gewicht: ca. 355 Gramm

Downloads (PDF)
Link Sram Service

 
Close
  • Bremsscheibengröße: 200/180 (vorne/hinten)
  • Vierkolben Bremssattel
  • Dot 5.1 Bremsflüssigkeit
  • Metall Bremsbeläge, von oben montierbar
  • Gewicht: ca. 355 Gramm

Downloads (PDF)
Link Sram Service

 
Close

Downloads (PDF)
Link Sun Ringle

 
Close
  • stabil und besser schaltend
  • optimiertes Schaltgefühl
  • Gewicht sparender Leichtmetall-Ritzelträger
  • Abstufung: 11-12-13-14-15-17-19-21-23-25Z
  • Downloads (PDF)
    Hersteller-Handbuch (pdf)

 
Close

Downloads (PDF)
Link Sun Ringle

 
Close
  • VR: Highroller II Super Tacky 60DW
  • HR: Minion DHR II Super Tacky 60DW
 
Close
 
Close

Downloads (PDF)
Link to manufacturer

 
Close
 
Close
  • Schraubgriff für besten Halt und Sicherheit
 
Close
 
Close
  • Micro Aluminium Post
  • Flex Cavity für bessere Stoßabsorption
  • Edge Flex für verbesserten Komfort
  • Wabendesign für größeren Komfort und geringes Gewicht
 
Close
  • DEKRA-zertifiziert: Genauigkeit ± 4%
  • Für 3mm, 4mm, 5mm und 6mm Inbus und T25 (mit Aufsatz)
  • Für Drehmomente von 3Nm bis 12Nm
 
Close
  • Mit Manometer
  • Knopf zum Luftablassen
  • Ergonomisch geformter Griff
  • Bis 20,5bar / 300psi
 

Geometrie

geometrie

Bikeklassifikation

Diese Nutzungsart steht für sehr anspruchvolles, stark verblocktes und extrem steiles Gelände, welches nur von technisch geübten und sehr gut trainierten Fahrern bewältigt werden kann. Größere Sprünge bei sehr hohen Geschwindigkeiten sowie die intensive Nutzung von ausgewiesenen Bikeparks oder Downhillstrecken sind typisch für diese Kategorie. Bei diesen Bikes ist unbedingt darauf zu achten, dass nach jeder Fahrt eine intensive Prüfung auf mögliche Beschädigungen stattfindet. Vorschädigungen können bei deutlich geringeren weiteren Beanspruchungen zu einem Versagen führen. Auch sollte ein regelmäßiger Austausch von Sicherheitsrelevanten Bauteilen berücksichtigt werden. Das Tragen von speziellen Protektoren wird unbedingt empfohlen.
Vollgefederte Bikes mit langen Federwegen, aber auch Dirtbikes zeichnen diese Kategorie aus.


Rahmenhöhe S (16,5")
M (18,5")
L (20")
A
Sitzrohrlänge 390
390
430
B
Oberrohrlänge 572
585
612
C
Steuerrohr 115
125
130
D
Lenkwinkel 63°/64°
63°/64°
63°/64°
E
Sitzrohrwinkel 73°
73°
73°
F
Kettenstreben 425
425
425
G
Radstand 1172
1186
1214
H
Stack 583
591
596
I
Reach 394
404
430
J
Überstandhöhe 780
780
789
K
Tretlager-Offset 10/20
10/20
10/20

Spacer 20mm
20mm
20mm

Vorbaulänge 45/50
45/50
45/50

Lenkerbreite 780
780
780

Kurbellänge 170
170
170

Sattelstütze Ø 30,9
30,9
30,9

Laufradradius inkl. Reifen 340
340
340

Laufradgröße 26"
26"
26"

Gabeleinbaulänge 571
571
571

Federweg vorne 200
200
200

Federweg hinten 195/210
195/210
195/210

Dämpferlänge 241/76
241/76
241/76

Testberichte

Testsieger

WOMTB, 08/2013 (Modell 2013): Jung, unverbraucht und mit der Kraft, Bäume auszureißen sucht – Downhill-Bike! Die World of MTB testete sechs Downhiller – als Testsieger kristallisierte sich das Canyon Torque FRX Rockzone heraus. mehr »

Bike des Monats - Testsieger

MBUK, 05/2013 (Modell 2013): Im Mountainbike UK Magazine trägt das Canyon Torque FRX Rockzone einen ungefährdeten Sieg im Downhill-Bikes-Test davon. Die 185mm Federweg macht das Leichtgewicht zu einem idealen DH Bike. mehr »