Leider liefern wir nicht in Dein Land.

Unsere Lieferländer

Bestellhotline und Servicecenter: +49 261 40 4000 (bis 19:00 Uhr)

Nerve AL

Der Alpencrosstaugliche Supertourer

bike TIPP

bike TIPP - Testsieger

MountainBIKE Testsieger

Testsieger – Überagend

Testsieger in der Kategorie Fully

bike TIPP

Testsieger – 116,25 Punkte

Höchste Zuverlässigkeit und beste Allround-Eigenschaften – das sind die charakteristischen Eigenschaften des 120 mm-Tourenfullys Nerve AL. Die erfolgreichste Modellserie der Canyon-Mountainbike-Produktpalette ist leicht genug für den Einsatz im Marathonbereich und dabei so vielseitig und komfortabel, dass einem klassischen Alpencross und ausgedehnten Trailabenteuern nichts mehr im Weg steht. Der als 27,5 Zoll Version komplett neu konstruierte Rahmen des Nerve AL ist eine Weiterentwicklung des erfolgreichen 2013er-Modells und fügt sich optimal in die Nerve-Familie ein. Es bietet mit den 27,5"-Laufrädern ein sehr agiles Fahrverhalten bei geringem Gewicht.

Das hochwertig verarbeitete Fahrwerk glänzt mit einem steifen Aluminiumrahmen und innovativer Canyon-Technologie bis in kleinste Detail. Mit bester Anti-Squat-Kinematik, innenverlegten Zügen, Canyon Chain Stay Protector und dem neuen Steckachsensystem "Canyon Through Axle" rangiert das Bike auf dem technologisch aktuellsten Stand. Optisch schön und technisch überzeugend fügt sich das belastungsgerechte Design des hydrogeformten Oberrohrs in das stimmige Gesamtbild ein. Das antriebsneutrale Heck und das präzise Handling garantiert hervorragende Kontrolle selbst auf steilsten Abfahrten und macht das Nerve AL zu einem perfekt ausgeglichenen Bilderbuchtourer.

Modelle

Nerve AL 9.0 SL 3.299 €

Nerve AL 9.0 W 2.599 €

Nerve AL 9.0 2.599 €

Nerve AL 8.0 W 1.999 €

Nerve AL 8.0 1.999 €

Nerve AL 7.0 W 1.699 €

Nerve AL 7.0 1.699 €

Nerve AL 6.0 1.399 €

TAPERED STEERER

Lenkpräzision ist einer der wichtigsten Parameter für die Fahreigenschaften. Dank des Tapered Steuerrohrs vergrößert sich der Bauraum für den Gabelschaft und das untere Steuerlager. Zudem ermöglicht es die Aufnahme konischer Gabelschäfte, die ein direkteres Gefühl beim Anbremsen und Lenken an der Front vermitteln.

Anti Squat Kinematik

Die spezielle Anordnung der Kinematik-Gelenkpunkte und Hebelverhältnisse führt dazu, dass die verschiedenen Kräfte sich gegenseitig eliminieren. So wird das Wippen unterdrückt, ohne dass die Federung ihr sensibles Ansprechverhalten einbüßt. Der Hinterbau arbeitet sensibel ohne Kraftverlust und bietet Komfort und Traktion.

POSTMOUNT BREMSAUFNAHME

Durch die Post-Mount Bremsbefestigung am Hinterrad kann auf Adapter und Verbindungsschrauben verzichtet werden. Das spart nicht nur Gewicht, sondern vereinfacht auch die Justage der Bremsen.

Canyon Through Axle

Das neue Canyon Steckachssytem sorgt mit der 12 mm Steckachse für maximale Steifigkeit des Hinterrrades. Im Vergleich zu anderen Steckachssystemen wird das Hinterrad komplett im Ausfallende geführt, wodurch sich der Radein- und -ausbau einfacher und schneller gestaltet.