05 Feb. 2020 Canyon.com
Canyon // News & Storys

Welcome home, Jack!

05 Feb. 2020 Canyon.com

Dreifacher Weltmeister in der Team-Wertung, unzählige Podiums-Platzierungen bei den anspruchsvollsten Stages der Welt – und in diesem Jahr bekommen die Enduro-Profis des Canyon [ C L L C T V ] tatkräftige Unterstützung aus „Down Under“.

Welcome home, Jack! // Photo: Boris Beyer

Der Australier Jack Moir tauscht Downhiller gegen Enduro und wird neben der Deutschen Ines Thoma und dem Franzosen Dimitri Tordo ab sofort mit dem Strive die Enduro World Series in Angriff nehmen. Erklärtes Ziel: der Gesamtsieg. „Shark Attack Jack“ – wie er auch seit der schmerzhaften Begegnung mit einem Hai genannt wird – ergänzt mit seiner positiven Attitude und der jahrelangen Erfahrung im Downhill Worldcup das internationale Team perfekt.

Cheers mate, glad to be a part of the team!

“Ich bin absolut begeistert, Teil der Canyon Familie sein zu können“, erzählt der sympathische Australier wenige Tage vor seinem 26. Geburtstag. „Sowohl das Enduro- als auch das Downhill-Team sind extrem erfolgreich unterwegs. Das gibt mir jede Menge Selbstvertrauen in Richtung der neuen Bikes, mit denen ich an den Start gehen werde. Hinzu kommen hinter den Kulissen Menschen, die über wahnsinnig viel Erfahrung verfügen.“ Fabien Barel ist einer von ihnen: „Ich freue mich riesig, Jack bei uns im Team begrüßen zu dürfen! Downhill-Pros sind Garanten für Top-Leistungen auf Enduro-Stages, wenngleich sie sich physisch deutlich an die veränderten Anforderungen anpassen müssen. Ich bin mir sicher, dass Jacks unbändiger Wille, sich zu messen und zu siegen, ihn schnell die Geheimnisse im Enduro Racing entschlüsseln lassen wird“, so der dreifache Downhill-Weltmeister und Mentor des Canyon [ C L L C T V ] Teams.

Enduro X Downhill

Sofern es der Saisonverlauf zulässt, stehen auch ein bis zwei Ausflüge in den Downhill-Worldcup auf dem Programm. Als Arbeitsgeräte setzt der Gesamtsieger der Crankworx Downhill World Tour von 2016 auf das 29er Race Enduro Strive sowie das Downhill Bike  Enduro : Beide Bikes werden von den Pros in der Top-Version „CFR“ gefahren.

Viewport: 
Loading...