Die besten Fahrradpumpen für dein Bike

Steigere die Geschwindigkeit, erhöhe den Komfort oder fahre direkt nach der Panne wieder mit vollem Reifendruck. Von Schrader- bis zu Presta-Ventilen, von Minipumpen für unterwegs bis hin zu Standpumpen für die Werkstatt – mit unserem Sortiment an Fahrradpumpen bleibst du in Bewegung und fährst immer mit dem perfekten Reifendruck.

Alle Produkte der Kategorie Pumpen

  • 16 Artikel
  • 34,95 €
  • 9,95 €
  • 9,95 €
  • 13,95 €
  • 29,95 €
  • 29,95 €
  • 22,95 €
  • 79,95 €
  • 37,95 €
  • 37,95 €
  • 29,95 €
  • 49,95 €

Fahrradpumpe

Auf dem Arbeitsweg, der Radreise oder unterwegs auf dem Rennrad – die Luftpumpe ist ein ständiger Begleiter beim Fahrradfahren. Entdecke verschiedene Arten von Fahrradpumpen bei Canyon.

Welche Arten von Fahrradpumpen gibt es?

Finde heraus, welche Pumpe du in welcher Situation brauchst:

  • Standpumpe- Eine Standpumpe hat einen großen Zylinder, der sich durch Ziehen am Griff mit Luft füllen lässt. Mit dem Schlauch der Pumpe erreichst du die Ventile an beiden Reifen problemlos. Der Pumpenkopf ist oft mit allen Ventilarten kompatibel und wird auf dem Ventil fixiert. Viele Standpumpen haben ein Manometer. Dieser hilft dir beim Pumpvorgang, den Druck im Fahrradschlauch zu kontrollieren. Die Standpumpe ist die perfekte Luftpumpe, um dein Fahrrad zu Hause abfahrbereit zu machen.
  • Handpumpe und Minipumpe- Handpumpen oder Minipumpen sind kleine und leichte Fahrradpumpen. Sie passen in die Satteltasche, an den Rahmen oder in den Rucksack. Hat dein Fahrrad während der Tour eine Reifenpanne, sind diese Pumpen am Straßenrand deine Rettung. Da der Zylinder einer Minipumpe wenig Luft fasst, brauchst du viel Muskelkraft und Ausdauer, um den Schlauch aufzupumpen.
  • CO₂-Pumpe- Noch kleiner sind CO₂-Pumpen. Sie arbeiten mit einer CO₂-Kartusche, die in den Pumpenkopf eingesetzt wird. Schraubst du die Pumpe auf das Ventil, wird das CO₂ aus der Kartusche freigesetzt und gelangt in den Schlauch. Innerhalb von Sekunden hat der Schlauch den optimalen Luftdruck erreicht.
  • Dämpferpumpe- Eine Sonderform der Fahrradpumpe ist die Dämpferpumpe beziehungsweise Federgabelpumpe. Sie ist für die Einstellung der Federgabel und des Hinterbaus am Mountainbike entwickelt. Diese Hochdruckpumpen versorgen die Luftkammern der Mountainbike-Federung mit ausreichend Bar.

Worauf solltest du beim Kauf einer Fahrradpumpe achten?

Je nach Art und Modell verfügt eine Fahrradpumpe über Aufnahmen für verschiedene Ventilarten, ein Manometer und einen Standfuß. Das Manometer der Pumpe hilft dir, den Druck im Reifen zu bestimmen. Sowohl die Einheit Bar als auch PSI (Pound-force per square inch) ist üblich. Den maximalen und minimalen Reifendruck kannst du an der Seitenwand deines Reifens ablesen. Passe den Druck je nach Fahrrad und Einsatzzweck an deinen Fahrstil und den Untergrund an.

Welche Ventil-Standards gibt es bei Fahrradpumpen?

Um deinen Fahrradreifen aufzupumpen, muss der Pumpenkopf der Fahrradpumpe zum Ventil passen. In Rennradreifen und am Mountainbike kommen Schläuche mit Französischem Ventil (SV) zum Einsatz. Es kann hohen Luftdruck zuverlässig halten. Alternative Bezeichnungen sind Sclaverand-, Presta- oder Rennradventil. Vor dem Aufsetzen der Pumpe musst du das Schräubchen am Ventilkopf öffnen. Das Dunlopventil (DV) wird als Blitzventil oder Fahrradventil bezeichnet. Du findest es an Fahrradschläuchen für Trekkingbikes und nicht am Rennrad, da es nur bis zu 6 Bar hält. Ein Autoventil (AV) kannst du auf Radreisen bequem an der Tankstelle aufpumpen. Diese Ventilart ist an einfachen City Bikes und Reiserädern verbreitet.

Fahrradpumpe online kaufen bei Canyon

Statte dich bei Canyon mit Bekleidung und Zubehör für dein Fahrrad aus. In unserem ausgewogenen Sortiment gibt es neben Luftpumpen, geeignete Schläuche und Reifen für jeden Einsatzzweck. Finde deine neue Fahrradpumpe von Top-Herstellern online bei Canyon.

Inhalte werden geladen
Viewport: 
Loading...