13 Mai. 2020 canyon.com
Canyon // News & Storys

Liebe Canyon Kunden und Canyon Fans,

13 Mai. 2020 canyon.com

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und unserer Notwendigkeit, das Wohlergehen und den Schutz unserer Mitarbeiter zu gewährleisten, haben wir aktualisierte Sicherheitsmaßnahmen in unserem Lager und unserer Fabrik eingeführt.

Liebe Canyon Kunden und Canyon Fans, // Photo: Canyon.com

Diese Maßnahmen können zu Verzögerungen bei der Auslieferung führen. In einigen Fällen wird die interne Bearbeitungszeit auf bis zu 5-7 Tage verlängert. Unser Logistikteam tut alles Mögliche, um Verzögerungen bei der Lieferung zu minimieren und gleichzeitig die Sicherheit aller Canyon-Teammitglieder zu gewährleisten. Aufgrund der derzeitigen Situation kann es bei den Versanddienstleistern zu zusätzlichen Verzögerungen und Einschränkungen beim Versand kommen.

Unsere Service-Teams in Koblenz und an unseren internationalen Standorten sind voll besetzt und stehen der per Chat, Telefon und Website-Kontaktformular zur Verfügung. Aufgrund des unvorhersehbar hohen Volumens an Kundenanfragen verzeichnen derzeit alle Kontaktkanäle überdurchschnittlich hohe Antwortzeiten. Wir bitten um euer Verständnis, wenn ihr am Telefon oder im Chat länger warten müsst. Die Beantwortung von Anfragen über das Website-Kontaktformular dauert derzeit mehrere Tage. Unsere Servicekollegen werden ihr Bestes tun, um eure Anfragen so schnell und gründlich wie möglich zu beantworten. Wir hoffen aufrichtig auf euer Verständnis und eure Geduld.

Weitere Informationen findest du auch in unseren FAQ zur Coronavirussituation.



FAQs

16.03.2020

Liebe Canyon Kunden und Canyon Fans,

16.03.2020

Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter und Kunden haben für uns oberste Priorität! Wir beobachten die Entwicklungen um die Coronavirus-Situation aufmerksam und haben bereits eine Reihe von Maßnahmen eingeleitet, um unsere Kollegen und Kunden vor einer Infektion zu schützen. Viele Mitarbeiter arbeiten bereits vom Home Office aus. Wir organisieren die Zusammenarbeit in Produktion, Montage und Logistik so, dass unsere Kollegen vor einer möglichen Ansteckung maximal geschützt sind. Im Umgang miteinander und im Kontakt mit Kunden setzen wir die von den Gesundheitsbehörden vorgegebenen Richtlinien konsequent um.


Canyon Blog Info Canyon Factory // Photo: Canyon.com

Dennoch können wir alle mitverfolgen: Das Coronavirus breitet sich in Deutschland und auch in vielen Ländern, in denen Canyon mit Märkten vor Ort aktiv ist, weiter aus. Deshalb haben wir uns entschlossen, zusätzliche Präventionsmaßnahmen umzusetzen.

Ab Dienstag, 17. März werden wir unseren Showroom in Koblenz vorübergehend schließen. Online-Bestellungen werden wie gewohnt möglich sein! Die Bearbeitung von Aufträgen durch unser Serviceteam ist sichergestellt. Zusätzlich werden wir ab dem 17. März die persönliche Annahme und Abholung von Bikes in unserer technischen Service-Werkstatt in Koblenz bis auf Weiteres einstellen. Service-Aufträge werden weiterhin bearbeitet und versendet.

Nur gemeinsam können wir es schaffen, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und einzudämmen. Ich möchte deshalb an dieser Stelle auch ein Appell aussprechen: Ich bitte alle Kunden, Fans und Mitarbeiter, uns in dem Bestreben, das Coronavirus einzudämmen zu unterstützen. Informiert euch bei den Behörden, was jeder einzelne tun kann. Bitte haltet euch an die Hygiene-Richtlinien und die offiziellen Empfehlungen zum Infektionsschutz und animiert auch eure Familien und Freunde, dies zu tun. Wir müssen alle zusammenhalten und an einem Strang ziehen!

Ich bitte alle Kunden und Fans um ihr Verständnis für die Änderungen von Showroom und Technischem Service. Vor allem möchte ich an dieser Stelle auch allen Canyon Mitarbeitern für ihre Flexibilität und Besonnenheit sowie für ihre Mithilfe bei der Eindämmung des Coronavirus von Herzen danken!

Roman Arnold, CEO, Canyon Bicycles



Viewport: 
Loading...