22.05.2020
22.05.2020

Lieber Canyon Fan,

wir alle erleben aktuell eine besondere Zeit. Privat wie beruflich hat sich vieles verändert. Wir müssen in mancherlei Hinsicht umdenken, auf manches verzichten und auf manches länger warten als wir uns das wünschen.

Auch für Canyon bedeutet Corona eine besondere Herausforderung. Manch interner Prozess muss neu definiert werden, und dort, wo wir von anderen abhängig sind, müssen auch wir unter Umständen Veränderungen hinnehmen. Das betrifft zum Beispiel unseren Kundenservice oder auch die Zusammenarbeit mit unseren Versanddienstleistern.

Aktuelle Liefersituation

Obwohl wir unsere eigenen Logistikteams bereits deutlich verstärkt haben, brauchen wir aktuell immer noch ein paar Tage mehr als üblich, um dein bestelltes Bike oder Zubehör an unsere Logistikpartner zu übergeben. Wir wissen: Niemand wartet gerne auf etwas, was man sich sehnlichst wünscht – das gilt für jeden von uns ganz genauso. Deshalb glaube uns bitte, dass wir so schnell arbeiten wie es nur eben geht.

Auch ein Teil unserer Versanddienstleister muss derzeit ungekannte Herausforderungen bewältigen – das Ergebnis davon betrifft deine Möglichkeit nachzuvollziehen, wie der Status deiner Bestellung aktuell aussieht.

In dem Moment, wenn wir dein Paket an den Versanddienstleister übergeben und es auf den Lkw verladen wird, erhältst du von uns die entsprechende Versandinformation inkl. Sendungsverfolgungsnummer. Doch leider hat das aktuell deutlich erhöhte Volumen bei einem Teil unserer Logistikpartner zur Folge, dass deren Mitarbeiter die an sie übergebenen Pakete nicht wie gewohnt zeitnah scannen – so tauchen sie also nicht direkt im System des Dienstleisters auf. Während dieses Zeitraums, der mitunter mehrere Tage andauern kann, ist ein Paket sozusagen „unsichtbar“. Weder ein Service-Mitarbeiter von Canyon oder des Versanddienstleisters kann Infos zur Sendung abrufen. Mitunter kursierende Aussagen, dass die Pakete noch bei Canyon „rumstünden“ und nicht übergeben seien, sind schlicht nicht richtig.

Erreichbarkeit Kundenservice

Wir erleben aktuell ein ungekannt hohes Anfragevolumen in unserem Service-Center. Auch für diesen Bereich gilt, dass trotz wir deutlicher Aufstockung unseres Teams nicht alles abdecken können. Deshalb haben wir uns entschieden, von der Vielzahl an Kontaktmöglichkeiten via z. B. Telefon oder Chat zunächst primär über das Kontaktformular mit euch zu kommunizieren. Warum? Weil wir in diesem Tool die beste Nachvollziehbarkeit der Anfrageeingänge und somit die qualitativ beste Steuerung unserer Prozesse gewährleisten können. Auch wenn es dadurch vielleicht gerade mitunter länger dauert, uns zu erreichen, als du dir das wünschst: Es ist für den Moment der beste und am Ende auch fairste Weg.

Es ist und bleibt unser Anspruch, dich rundherum mit einem „Pure Cycling“-Erlebnis versorgen zu können und deshalb arbeiten wir hart daran, dieses Ziel auch in dieser speziellen Zeit zu erreichen. Bitte habe aber Verständnis und Geduld mit uns, wenn etwas mal nicht ganz so rund läuft wie gewünscht.

Danke!
Dein Canyon Team

FAQs

09.05.2020
09.05.2020

Nichts schlägt den Newbikeday oder den Moment, an dem das Paket mit dem langersehnten neuem Fahrradzubehör vor der Tür steht. Leider müssen wir deine Vorfreude momentan ungewollt stark strapazieren.


Canyon Corona Update // Photo: Canyon.com

Wegen interner Prozessumstellungen und Engpässen bei unseren Zustellern, bedingt durch die Coronavirus-Situation, kommt es zurzeit zu erheblichen Lieferverzögerungen von mehreren Tagen bis zu 2 Wochen.

Zusätzlich gibt es ein unerwartet hohes Aufkommen an Kundenanfragen. Wir bitten deshalb um dein Verständnis, wenn dein Paket oder die Antwort auf deine Anfrage deutlich länger dauert als gewohnt. Vielen Dank!

Ein Tipp: Am besten erreichst du uns über das Kontakt-Formular auf unserer Website. Bitte schick jede Anfrage nur einmalig an uns: Alle Fragen werden konsequent und schnellstmöglich in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Wir geben alles, damit du mit deinem neuen Bike auf deinem Lieblingstrail oder der Straße schon bald Vollgas geben kannst. Danke für deine Geduld.

Bleib gesund und stay tuned.

06.05.2020

Update zu Lieferung und Kundenservice

06.05.2020

Auf Grund der aktuellen Coronavirus-Situation kann es bei der Lieferung deiner Bestellung und der Beantwortung deiner Anfrage im Kundenservice etwas länger dauern.


Canyon Corona Update // Photo: Canyon.com

Die aktuell erforderlichen Maßnahmen zum Schutz vor der Infektion mit dem Coronavirus können zu Verzögerungen bei der Auslieferung führen. In einigen Fällen wird die interne Bearbeitungszeit auf bis zu 5 -7 Tage verlängert. Jeder einzelne Kunde wird für die Dauer des Showroom-Aufenthaltes konstant von einem persönlichen Berater begleitet, um einerseits allen Kundenwünschen gerecht zu werden, andererseits aber auch alle gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen.

Unsere Service-Teams in Koblenz und an unseren internationalen Standorten sind voll besetzt und per Chat, Telefon und Website-Kontaktformular für euch da. Durch das unvorhersehbar große Aufkommen an Kundenanfragen kommt es derzeit leider auf allen Kontaktwegen zu überdurchschnittlich langen Beantwortungszeiten. Wir bitten um euer Verständnis, wenn ihr am Telefon oder Chat länger warten müsst. Die Beantwortung von Anfragen über das Website-Kontaktformular benötigt derzeit mehrere Tage. Unsere Service-Kollegen setzen alles daran, eure Anfragen so schnell wie möglich und bestmöglich zu beantworten. Wir hoffen sehr auf euer Verständnis und auf eure Geduld.

Weitere Informationen findest du auch in unseren FAQ zur Coroanvirussituation.

24.04.2020

Showroom ab Montag, 27.04 wieder geöffnet

24.04.2020

Unser Showroom ist ab dem 27.4. wieder geöffnet. Wir bieten dir die übliche Beratung, nur eben kontaktlos und unter erweiterten Sicherheitsmaßnahmen, über die du dich weiter untenstehend informieren kannst. Wir freuen uns auf deinen Besuch.


Canyon Corona Update Canyon Showroom Koblenz // Photo: Canyon.com

  • Jeder einzelne Kunde wird für die Dauer des Showroom-Aufenthaltes konstant von einem persönlichen Berater begleitet, um einerseits allen Kundenwünschen gerecht zu werden, andererseits aber auch alle gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen.
  • Das heißt, dass Canyon Fans den Showroom nur einzeln und in Begleitung eines Showroom-Mitarbeiters betreten dürfen.
  • Das Café im Showroom ist aktuell noch geschlossen. Wir hoffen auf euer Verständnis!
  • Neben kostenlosen Atemschutzmasken für jeden Besucher haben wir Desinfektionsmittelspender an Ein- und Ausgang.
  • Wir desinfizieren regelmäßig alle nötigen Oberflächen, so auch die Lenker aller Bikes an der Testradstation nach der Nutzung.
  • Wir verzichten auf das sonst übliche Händeschütteln und halten selbstverständlich den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.
  • Die Vermessung (PPS) können wir aus Gründen der gebotenen Sicherheit leider noch nicht anbieten.
  • Damit dein Besuch bei Canyon möglichst entspannt und angenehm wird, bitten wir dich bei deinem Besuch im Showroom:

    - eine Atemschutzmaske zu tragen (Wir stellen dir gerne eine kostenlose Maske zur
      Verfügung)
    - einzeln und nur in Begleitung eines Beraters einzutreten
    - mindestens 1,5 Meter Abstand zu halten
  • Begleitpersonen bitten wir im Außenbereich zu warten. Zu den Testfahrten außerhalb des Showrooms können sie gerne hinzukommen.
  • Zum Abschluss deines Einkaufserlebnisses kannst du dann selbstverständlich kontaktlos bezahlen.
  • Mehr Informationen zum Showroom und den Öffnungszeiten findest du hier
16.03.2020

Liebe Canyon Kunden und Canyon Fans,

16.03.2020

Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiter und Kunden haben für uns oberste Priorität! Wir beobachten die Entwicklungen um die Coronavirus-Situation aufmerksam und haben bereits eine Reihe von Maßnahmen eingeleitet, um unsere Kollegen und Kunden vor einer Infektion zu schützen. Viele Mitarbeiter arbeiten bereits vom Home Office aus. Wir organisieren die Zusammenarbeit in Produktion, Montage und Logistik so, dass unsere Kollegen vor einer möglichen Ansteckung maximal geschützt sind. Im Umgang miteinander und im Kontakt mit Kunden setzen wir die von den Gesundheitsbehörden vorgegebenen Richtlinien konsequent um.


Canyon Corona Update Canyon Factory // Photo: Canyon.com

Dennoch können wir alle mitverfolgen: Das Coronavirus breitet sich in Deutschland und auch in vielen Ländern, in denen Canyon mit Märkten vor Ort aktiv ist, weiter aus. Deshalb haben wir uns entschlossen, zusätzliche Präventionsmaßnahmen umzusetzen.

Ab Dienstag, 17. März werden wir unseren Showroom in Koblenz vorübergehend schließen. Online-Bestellungen werden wie gewohnt möglich sein! Die Bearbeitung von Aufträgen durch unser Serviceteam ist sichergestellt. Zusätzlich werden wir ab dem 17. März die persönliche Annahme und Abholung von Bikes in unserer technischen Service-Werkstatt in Koblenz bis auf Weiteres einstellen. Service-Aufträge werden weiterhin bearbeitet und versendet.

Nur gemeinsam können wir es schaffen, die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und einzudämmen. Ich möchte deshalb an dieser Stelle auch ein Appell aussprechen: Ich bitte alle Kunden, Fans und Mitarbeiter, uns in dem Bestreben, das Coronavirus einzudämmen zu unterstützen. Informiert euch bei den Behörden, was jeder einzelne tun kann. Bitte haltet euch an die Hygiene-Richtlinien und die offiziellen Empfehlungen zum Infektionsschutz und animiert auch eure Familien und Freunde, dies zu tun. Wir müssen alle zusammenhalten und an einem Strang ziehen!

Ich bitte alle Kunden und Fans um ihr Verständnis für die Änderungen von Showroom und Technischem Service. Vor allem möchte ich an dieser Stelle auch allen Canyon Mitarbeitern für ihre Flexibilität und Besonnenheit sowie für ihre Mithilfe bei der Eindämmung des Coronavirus von Herzen danken!

Roman Arnold, CEO, Canyon Bicycles



Viewport: 
Loading...