Das Beste Kommt erst Noch

Der Rennsport ist in der DNA seiner Familie fest verankert. Dazu kommt sein pures, schier grenzenloses Talent auf jedem Bike, das er fährt. Mathieu Van der Poels Ankunft in der Spitzengruppe des Radsports spielt sich hier und jetzt genau vor unseren Augen ab. Lehne dich zurück und genieße.

DER PERFEKTE STURM

Van der Poel ist kein neuer Name im Radsport. Als Sohn von Adri Van der Poel, einem der größten Klassiker-Spezialisten der 80er und 90er Jahre, und Enkel der französischen Radsport-Legende Raymond Poulidor, entstammt Mathieu einer der eindrucksvollsten Ahnentafeln im gesamten Rennzirkus.

  • Mathieu grew up around racing.
    Mathieu wuchs schon im Umfeld des Rennsports auf. / / Foto: Cor Vos
  • Adrie congratulates his son on winning the 2019 CX
        Worlds.
    Adri gratuliert seinem Sohn zum Gewinn der CX-Weltmeisterschaft 2019. / / Foto: Kramon
MVDP: EIN VOLLBLUT-RACER

Mathieus Entwicklung hat ihn zur dominanten Kraft im Cyclocross gemacht. In jüngster Zeit hat er seine Fähigkeiten auf die Mountainbike-Weltcupstrecke übertragen. Die harten Anstrengungen und die Fähigkeit, immer wieder in den roten Bereich zu gehen – all das definiert seine unwiderstehliche Art, Rennen zu fahren.

Sich zurückzunehmen passt nicht in sein Konzept. Wenn er einmal weg ist, ist er oft für immer weg. Mathieus Palmarès setzen neue Maßstäbe in der Kategorie “Siege pro Starts” – mit 24 Jahren zählt MVDP jedes Mal, wenn er sich eine Startnummer überstreift, zu den potenziellen Favoriten.

MVDP’s Aeroad CF SLX for
    the 2019 Classics. MVDPs Aeroad CF SLX für die Klassikersaison 2019. / / Foto: Stefan Simak
  • Gent-Wevelgem marked MVDP’s WorldTour debut.
    Gent-Wevelgem markierte das WorldTour-Debüt für MVDP. / / Foto: Kramon
  • MVDP Drilling it at the front all day long.
    Das Rennen von vorne bestimmen. / / Foto: Kramon
DIE NÄCHSTE ETAPPE

Bisher wurden uns nur kurze Einblicke in das gewährt, wozu MVDP auf der Straße wirklich imstande ist. Die Saison 2019 wird zu einem Wendepunkt im professionellen Radsport – Mathieus erste vollständige Teilnahme an den Frühjahrsklassikern und sogar sein Debüt bei einem WorldTour-Rennen. Die diesjährige Ausgabe der Flandern-Rundfahrt markiert einen weiteren Meilenstein auf seiner Reise an die Spitze: sein erster Start bei einem Monument, einem Rennen, das die Karriere seines Vaters vor etwa 33 Jahren entscheidend geprägt hat.

Mathieus Talent kommt also nicht von ungefähr – bereits seine Vorfahren waren Größen des Radsports. Also lehne dich zurück und genieße – das Beste kommt erst noch.

COMPLETE THE KIT

Viewport: 
Loading...